• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Versammlung: Kneter Fußballer finden noch keinen Abteilungschef

18.03.2015

Großenkneten Bei der Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des TSV Großenkneten ist lange über den zweiten Sportplatz des TSV diskutiert worden. Der Grund: Die Firma Butt möchte sich erweitern. Angedacht ist dafür die Sportplatzfläche neben ihrem Betriebsgelände.

Dieser Plan, zu dem Rat und Verwaltung grundsätzlich ihre Zustimmung signalisiert haben, beschäftigte die Fußballabteilung. Erste Infogespräche mit dem TSV fanden von Gemeindeseite schon im August 2014 statt. In der Abteilungsversammlung stellten die Fußballer ihre Vorstellungen für einen Ausgleich der dann fehlenden Sportfläche vor.

Michael Cording, Abteilungsleiter, erklärte, dass bei einem Verzicht auf den Platz II durch die geplante Nutzungsänderung am liebsten eine neue Sportanlage direkt am bestehenden Vereinsgelände geschaffen werden sollte. Doch das werde aus Platzgründen schwierig.

Deshalb wurde diskutiert, den vorhandenen Rasenplatz an der Sporthalle in einen Kunstrasenplatz umzuwandeln. Mit dem bereits bestehenden Kunstrasenplatz und der Nutzung des Sportplatzes in Döhlen, mit einer entsprechenden räumlichen Anpassung des Gebäudes, sei eine Kompensation des Platzes II denkbar, aber auch nicht ideal, so Cording.

Unter dem Punkt „Wahl des neuen Abteilungsvorstandes“, ergaben sich Änderungen. Abteilungsleiter Cording kandidierte aus beruflichen Gründen nicht erneut für dieses Amt. Er bleibt dem Vorstand als Spielausschuss-Obmann erhalten.

Wie sich zeigte, war niemand bereit, die Abteilung zu leiten. Allerdings gebe es mit einer Person mittlerweile konkrete Gespräche, die bis zur Versammlung nicht abgeschlossen werden konnten, hieß es.

TSV–Vorsitzender Dr. Detlev Lauhöfer ergänzte, dass bei einer Vakanz die finanzielle Führung über den Hauptverein laufen würde. Das hätte für die Abteilung erhebliche organisatorische Nachteile. Er bat um schnelle Besetzung.

Die weiteren Wahlen: Jugendobmann ist Simon Koronowski. Neu im Vorstand ist Urs Ziegler (Jugend-Koordinator G-D), Klaus Delbanco (Jugendkoordinator C-A), Rainer Harmuth (Sicherheits- und Infrastruktur-Verantwortlicher), Pascal Grüner (Turnierkoordinator) und Sydney Eggers (Schiriobmann und Kassenwart).

Dank sprachen die TSV-Fußballer dem scheidenden Fußballobmann Ulrich Theile aus. Nach 25 Jahren schied er auf eigenen Wunsch aus dem Amt aus. Für seine ehrenamtliche Tätigkeit dankten die Mitglieder mit Beifall und Geschenk.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.