• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Knuspriger Frischling und eisgekühlte „Jägerinha“

20.06.2016

Wildeshausen Auch wenn sich die ausrichtenden Reviere Wildeshausen-Ost und Wildeshausen-Süd erhofft hatten, die Marke von 100 Besuchern zu knacken, war der Grillabend des Hegerings am Sonnabend mit 95 Gästen mehr als gut besucht. An Hegeringleiter Willi Möser war es, die Jäger und ihre Partner auf dem lauschigen, stimmungsvoll dekorierten Gelände rund um das Schwimmerheim am Krandel zu begrüßen. Für zünftige Musik sorgte eine Abordnung des Jagdhornbläsercorps Wildeshausen unter der Leitung von Norbert Hellmann.

„Wild“ ging es beim anschließenden Grillen zu: Es gab nämlich nicht nur Salate, Bratwurst und Hähnchen, sondern auch einen Frischling am Spieß, der von Grillmeister Clemens Ripke nach allen Regeln der Kunst zubereitet wurde. Frisch gezapftes Bier sowie „Jägerinha“ (Jägermeister mit Eis, Schweppes und Limette) ließen zudem keinen Durst aufkommen.

Frisch gestärkt ging es anschließend an die Siegerehrung des Hegering-Vergleichsschießens. Schießobmann Kurt Müller ehrte das Revier Hanstedt-Aldrup mit den Schützen Eike Stöver, Ina Rüdebusch, Markus Wulf, Frank Huntemann und Jens Könighaus mit dem Wanderpokal.

Die Mannschaftsplakette erhielt das Revier Düngstrup-Lüerte mit den Schützen David Schypkowski, Niklas Behrens, Dr. Henning Behrens, Bernd Debbeler, Manfred Pick­lapp und Dörte Picklapp-Schypkowski. Auf den weiteren Plätzen folgten die Reviere Wildeshausen-Süd und Han­stedt-Aldrup.

Bester Kugelschütze wurde Ralf Stöver, bester Überläuferschütze David Schypkowski. Thomas Bannas siegte bei den Einzelschützen, Bernd Debbeler bei den Senioren ab 65 Jahre. Den Dr.-Heinz-Schulte-Gedächtnispokal erhielt Christian Müller. Erstmals war auch das Pistolenschießen als Disziplin mit aufgenommen worden. Hier wurde Ralf Brüning bester Einzelschütze. Als Hegeringgesamtsieger brillierte Eike Stöver.

Spannend ging es auch nach der Siegerehrung mit der „amerikanischen Versteigerung“ eines Edelstahlgrills weiter. „Auktionator“ Andreas Michels entlockte den Besuchern so manches Zwei-Euro-Stück, bevor der Wecker klingelte, und Lothar Heidenreich sich als letzter Bieter über das edle Stück freuen konnte.

Uta-Maria Kramer Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2703
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.