• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SCHÜTZENFEST: König Günter regiert in Hoyerswege

10.07.2006

HOYERSWEGE Jugendkönigin wurde Dunja Poppe. Den Kinder-Titel sicherte sich Amelie Bakenhus.

Von markus minten HOYERSWEGE - „Seit er 18 ist, hat er gekämpft und versucht, König in Hoyerswege zu werden.“ Vereinsvorsitzender Rainer Jüchter, der – mit König Fußball im Nacken – die Proklamation im Rekordtempo von 30 Minuten durchzog, gab nur einen wagen Hinweis auf den neuen Regenten. Aber auch wenn das auf einige der rund 115 Schützen zutrifft, richteten sich deren Blicke sofort auf die bereits Ausgezeichneten. Unter denen stand nämlich Günter Richter, der für die beste Gesamtleitung kurz zuvor nämlich schon den Gerdespokal entgegengenommen hatte. Und alle wussten, wen Jüchter gemeint hatte. Mit 40 Ringen hatte sich Richter gegen Marco Coldewey (38 Ringe) und Frank Vosteen (37 Ringe) durchgesetzt, die den neuen König für ein Jahr als Adjutanten begleiten.

Bei der Regentschaft wird Richter von Heike Braue (39 Ringe) unterstützt, die bereits vor sechs Jahren Regierungserfahrung gesammelt hat. Ihr stehen Vorjahreskönigin Heidi Niemann (38 Ringe) und Anke Coldewey (36 Ringe) zur Seite. Jugendkönigin wurde Dunja Poppe (37 Ringe, Adjutanten: Henning Coldewey, Hauke Braue), Kinderkönigin Amelie Bakenhus (35 Ringe, Adjutanten: Carina Vosteen, Fabian Meier).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Titel des Vogelkönigs sicherte sich Thomas Nordbruch in einem spannenden und langen Wettschießen (Jüchter: „Da habe ich den Vogel wohl zu fest angeschraubt“), Seniorenkönig wurde Manfred Warrelmann (36), König der Könige Enno Vosteen (38), Königin der Königinnen Anke Coldewey (37). Den Eilerspokal für die beste Gesamtleistung der Damen durfte Heidi Niemann (202 Ringe) mit nach Hause nehmen. Das wichtige Amt des Wettermachers übt künftig Ingo Claußen aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.