• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SCHÜTZENFESTE: Königspaar erstmals ein Ehepaar

03.07.2006

ALTONA Das hatte es in der Geschichte des Wildeshauser Schützenbundes noch nicht gegeben. Harro Grotelüschen wurde zum zweiten Mal König des SV Altona.

Von Frank Jacob ALTONA - Schützenfest und Bundesschützenfest – gleich zwei Veranstaltungen hielten die Aktiven des Schützenvereins Altona am Wochenende auf Trab. Und beide Feste endeten mit großen Überraschungen.

Zum Bundesschützenfest: Erstmals in der 84-jährigen Geschichte des Schützenbundes Wildeshausen, in dem zehn Vereine zusammengeschlossen sind, proklamierte Präsident Jürgen Hasselberg gestern Nachmittag mit Hans-Hermann und Marie Becker vom Schützenverein Simmerhausen-Hockensberg ein Ehepaar zum Königspaar des 23. Bundesschützenfestes. Alterskönig wurde SV Altona-Vorsitzender Hermann Körner. Die Titel Schüler- und Jugendkönigin waren derweil fest in Brettorfer Hand und gingen an Wiebke Poppen und Nicole Köhler. Zu den Gratulanten zählten auch die Bürgermeister von Wildeshausen und Dötlingen, Franz Duin und Heino Pauka.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hasselberg hatte den Festakt mit der Verleihung der Ehrenbriefe an verdiente Vereinsmitglieder begonnen und Ilse Baumann, Heinz Brand (beide SK Dötlingen), Horst Hoffmann, Sibylle Pavel, Hans-Jürgen Weber (alle SV Altona) ausgezeichnet.

Die Bundes-Jugendwanderplakette gewann SV Brettorf vor SV Altona und SV Lüerte-Holzhausen. Den Bundespokal errang SV Brettorf vor SV Altona und SV Dötlingen. Die Bundes-Königswanderplakette holte SV Simmerhausen-Hockensberg.

Bereits am Abend zuvor hatte SV Altona-Vorsitzender Hermann Körner im Saal des Hotels Gut Altona vor rund 80 Schützenschwestern und -brüdern das vereinsinterne Königshaus proklamiert. Neuer Schützenkönig ist Harro Grotelüschen, der 1971 schon einmal die Königswürde errungen hatte. Mit ihm freute sich seine Frau Rosi. 1. Adjutant wurde Olaf Steinemann, 2. Adjutant Uwe Steinemann. Bei den Damen regiert nun Edith Springler mit ihren Adjutanten Ingrid Sandmann (1.) und Annette Kühling (2.). Juniorenkönigin ist Annika Deitenbeck. An ihrer Seite stehen als 1. Adjutant Michael Kühling und als 2. Adjutant Daniel Famula. Die drei Könige erhielten von Körner Präsente überreicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.