• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kreisauswahl der Mädchen sichert sich Platz zwei

29.12.2005

LANDKREIS LANDKREIS/LD - Die Fußball-Kreisauswahl Mädchen Oldenburg-Land und Stadt Delmenhorst haben bei der Hallenbezirkssichtung in Markhausen den zweiten Platz belegt. Obwohl wegen Krankheiten der Kader auf sieben Spielerinnen schrumpfte, sicherten sie sich die Silbermedaille. Es kam noch besser. Es gab drei weitere Nominierungen. Neben Lena Funke vom SF Wüsting (sie trainiert bereits in der Regionalauswahl) wurden Vanessa Iversen vom VfL Stenum (trainiert im Stützpunkt Dötlingen), Kristin Meyer und Juliane Pieper (beide vom TV Jahn Delmenhorst) mit einer Nominierung für das nächste Bezirkstraining belohnt.

Im ersten Spiel traf das Auswahlteam auf die Mannschaft aus der Wesermarsch. Trotz eines 0:1-Rückstandes ließen sich die Kreis-Kickerinnen nicht beeindrucken und fanden nach und nach zu ihrem Spiel, ließen den Ball schneller laufen und machten Druck. Das wurde belohnt: 2:1-Sieg.

Der schwerste Gegner in den Gruppenspielen war das Team aus Emden. Doch das hiesige Team ließ den Gegner erst gar nicht ins Spiel kommen und gewann mit 5:1. Das letzte Gruppenspiel sicherten sich die Mädels mit einem 9:1 gegen den Kreis Friesland.

Im Finale unterlag das Auswahlteam Osnabrück-Land mit 2:4. Das Landkreisteam ging etwas zu zögerlich in diese Partie, denn schon zu oft hatten sie die Spiele gegen Osnabrück-Land verloren. Daraus folgte ein sehr frühes 1:0 für den Gegner. Zwar gab das Landkreisteam noch mal Gas, erzielte das 1:1 und ging sogar noch mit 2:1 in Führung, doch danach spielte die Mannschaft nicht energisch genug weiter, machte zu wenig Druck und überließ zu sehr den anderen das Spielfeld.

Die Torschützen waren Vanessa Iversen (VfL Stenum, 7 Tore), Kristin Meyer (TV Jahn Delmenhorst, 5), Natascha Helms (GW Kleinenkneten, 3), Sarah Dörgeloh (SV Tungeln, 2) und Juliane Pieper (TV Jahn Delmenhorst, 1).

Die Auswahltrainerinnen Sylvia McDonald und Doris Klaassen waren zufrieden und freuten sich über die gute Leistung. Für das Team OL-Land/Stadt Delmenhorst waren nominiert Julia Niegel TW, Kristin Meyer und Juliane Pieper (alle TV Jahn Delmenhorst), Vanessa Iversen (VfL Stenum), Lena Funke (SF Wüsting), Natascha Helms (GW Kleinenkneten), Sarah Dörgeloh (SV Tungeln).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.