• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kreisauswahl erkämpft sich Platz drei

27.01.2016

Jaderberg Sie haben auf dem Feld alles gegeben und bis zur letzten Minute gekämpft: Umso ärgerlicher ist es für die Fußballspieler der Kreisauswahl Oldenburg-Land/Delmenhorst (Jahrgang 2005), bei der Hallen-Bezirkssichtung den dritten von sechs Plätzen zu belegen.

Gemeinsam mit Vertretungen aus der Wesermarsch, dem Ammerland, Oldenburg-Stadt, Friesland und Wilhelmshaven sind die jungen Spieler mit den Trainerin Sylvia McDonald und Tim Hoffmann in Jaderberg angetreten. Das Auftaktspiel gegen den Gastgeber Wesermarsch begann dabei gut: Manuel Dreier schoss die Mannschaft mit 1:0 in Führung. Danach jedoch die Wende: Ein Eigentor und ein weiteres Tor der Gegner sorgten für eine erste Niederlage. Deutlich besser verlief es hingegen gegen die Wilhelmshavener. Mit 5:0 verpassten sie den Gegnern eine herbe Klatsche. Hier war wieder Manuel Dreier am Ball: Zwei Tore kamen von ihm, zwei von Joscha Seling, sowie eine Bude von Philip Gramberg machten den Sieg perfekt. Schwieriger wurde es da schon gegen Oldenburg-Stadt. Gramberg und Seling versenkten jeweils einen Ball. Mit einem 2:1-Arbeitssieg verließen die jungen Spieler das Feld. Die letzte Bude der Vorrunde sollte Philip Gramberg im folgenden Spiel gegen Ammerland machen – dies blieb allerdings auch das einzige Tor in der Begegnung. Die Ammerländer stellten einen starken Jahrgang. Somit verpassten sie der Kreisauswahl eine 1:3-Niederlage.

Im letzten Spiel gegen Friesland schienen die Spieler wieder zu alter Form zu finden. Mit Toren von Manuel Dreier, Leonard Rüther und Mika Juretzka holten sie sich einen verdienten 6:2-Sieg. Knapp überholt wurden die Landkreisler vom Ammerland, die Platz zwei belegten. Gastgeber Wesermarsch belegte Platz eins.

Kreisauswahl Oldenburg-Land/Delmenhorst: Jannis Littelmann, Manuel Dreier, Marek Asche, Philip Gramberg, Mika Juretzka, Mika Waldeck, Niklas Senge, Leonard Rüther, Fynn Thomann und Joscha Seling.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.