• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kreisklassen-Teams wollen im Pokal überzeugen

15.08.2012

LANDKREIS Während sich die Mannschaften der Fußball-Bundesliga noch auf die Saison vorbereiten, stecken die Kicker in den unteren Klassen im Stress – englische Wochen. An diesem Mittwoch beginnt die erste Runde des Kreispokals. Zwar haben mehr als 20 Teams ein Freilos erhalten. Doch sieben Begegnungen mit Beteiligung der Mannschaften aus den Kreisklassen eins bis vier werden ausgetragen.

Bookholzberger TBKickers Ganderkesee. Die Gastgeber sind nicht nur deshalb favorisiert, weil sie in der höheren Liga spielen (2. Kreisklasse). Ganderkesee hat in der 3. Kreisklasse bisher auch zwei empfindliche Niederlagen einstecken (1:5 gegen Hicretspor III und 3:9 gegen Delmenhorster TB IV) müssen. Bookholzberg ist mit einem Heimsieg (3:1 gegen SF Wüsting II) in die Spielzeit gestartet, kassierte jedoch am vergangenen Wochenende eine 0:3-Niederlage beim TuS Hasbergen II. (Mittwoch, 19 Uhr).

SG Döhlen/GroßenknetenSV Benthullen. In dieser Begegnung stehen sich zwei Mannschaften aus der 4. Kreisklasse gegenüber – und beide sind noch ohne Sieg. Die Gastgeber verloren zunächst zum Auftakt 2:3 bei Grün-Weiß Kleinenkneten II, anschließend mit 2:5 beim TSV Ippener II. Benthullen hatte am ersten Spieltag spielfrei und startete am vergangenen Wochenende mit einer 2:3-Heimniederlage gegen den VfL Wildeshausen IV in die Saison. (Mittwoch, 19 Uhr).

SG BookhornSF Littel. Das Aufeinandertreffen dieser Teams verspricht spannend zu werden. Zwar spielt Littel in der 1. Kreisklasse. Doch bisher gaben es zwei knappe Niederlagen (1:2 gegen Hude II und 3:4 beim Delmenhorster TB II). Anders die Situation bei den Gastgebern in der 3. Kreisklasse: Mit sechs Punkten und 7:2 Toren ist Bookhorn gut in die Saison gestartet und steht auf Platz zwei. Die SG feierte Siege über Borussia Delmenhorst (3:0) und den Delmenhorster BV III (4:2). (Mittwoch, 19 Uhr).

Die vier weiteren Partien in der ersten Runde lauten: Delmenhorster BV (2. Kreisklasse)– TuS Vielstedt (2. Kreisklasse), FC Hockensberg (3. Kreisklasse) – SC Dünsen (1. Kreisklasse), Turabdin II (4. Kreisklasse) – TV Adelheide (2. Kreisklasse) und Borussia Delmenhorst (3. Kreisklasse) – Atlas Delmenhorst (1. Kreisklasse). Ein Freilos haben Delmenhorster TB, FC Hude, FC Huntlosen, GW Kleinenkneten, Hicretspor, Hürriyet, SC Colnrade, SF Wüsting, SV Achternmeer, SV Ahlhorn, SV Baris, SV Tungeln, Harpstedter TB, TSV Ganderkesee, TSV Großenkneten, TSV Ippener, TV Dötlingen, TV Falkenburg, TV Jahn II, TV Munderloh, TuS Hasbergen, TuS Heidkrug, VfL Stenum II, VfL Wildeshausen II und VfR Wardenburg erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.