NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Kreisläufer Kasper steht vor Rückkehr

26.09.2015

Neerstedt Gut ist die Stimmung bei den Oberliga-Handballern des TV Neerstedt nach ihrem 30:23-Auftaktsieg gegen die SG Achim/Baden. Doch lange können sich die Neerstedter auf diesem Erfolg nicht ausruhen, denn bereits an diesem Sonnabend (16 Uhr) wartet die nächste Aufgabe auf die Mannschaft von Trainer Jörg Rademacher, die in Bremen beim SV Grambke-Oslebshausen antritt.

„Sicherlich haben wir das gegen Achim/Baden gut gemacht, aber wir dürfen das Spiel auch nicht überbewerten“, blickt Rademacher kurz zurück. Die gesamte Aufmerksamkeit gilt bereits dem nächsten Gegner. Da ist Neerstedt zumindest von der Papierform her klarer Favorit. Die kämpfen seit Jahren immer gegen den Abstieg, vor der Saison gab es einige Abgänge zu verkraften. Auch auf der Trainerbank sitzt mit Uwe Feldermann ein neuer Mann.

Allerdings konnte auch er die klare 15:32-Pleite im ersten Spiel bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen nicht verhindern. „Wir werden den Gegner trotzdem nicht unterschätzen, sondern müssen 100 Prozent geben – das gilt für jedes Spiel“, betont TVN-Spieler Ole Goyert. Ziel sei es, aus einer sicheren Deckung heraus mit viel Tempo zu einfachen Toren zu kommen. Bei diesem Vorhaben kann wahrscheinlich Kreisläufer Malte Kasper nach einer auskurierten Wadenverletzung wieder mitwirken. Matthias Hüsener (Schulter ausgekugelt) fehlt dagegen weiterhin, auch Thomas Schützmann fällt berufsbedingt aus. Ein Fragezeichen steht noch hinter Marcel Tytus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.