• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Unfall Beim Ahlhorner Dreieck
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kurzfristige Änderungen im Oberliga-Kader der TSG

19.08.2016

Sandkrug In der heißen Vorbereitungsphase auf die neue Saison stecken die Oberliga-Handballer der TSG Hatten-Sandkrug. Nachdem im ersten Teil Kraft und Kondition im Vordergrund standen, ist die Mannschaft von TSG-Trainer Frank Huchzermeier seit dem 1. August wieder in der Halle aktiv und arbeitet am spielerischen Feinschliff.

Im personellen Bereich hat es bei den Sandkrugern kurzfristig noch ein paar Änderungen ergeben. So steht Jannik Willmer ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Der Rückraumspieler hatte schon die vergangene Saison verletzungsbedingt verpasst und beendet nun aufgrund einer erneuten schweren Knieverletzung seine Karriere. Willmer wird der Oberliga-Mannschaft jedoch als Teammanager erhalten bleiben.

Torhüter Hendrik Bruns hat aufgrund einer Entzündung am Fuß bislang kaum trainiert. Tobias Bärlein, der bereits als Zugang vom TV Cloppenburg gemeldet wurde, wird aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen nun doch nicht in der kommenden Saison für die TSG spielen. Derweil befindet sich Keno Fokken nach seiner Knie-OP wieder im Training. „Er macht gute Fortschritte“, sagt Pressewart Jürgen Steffens. Mit Rene Achilles konnte noch ein Zugang vom VfL Edewecht vermeldet werden. Der schnelle Außen kam in Edewecht nur zu wenig Spielanteilen und sucht in Sandkrug eine neue Herausforderung.

Ein Testspiel beim Drittligisten OHV Aurich verlor die TSG am Ende zwar mit 26:34 recht deutlich, sah dabei aber zumindest 40 Spielminuten lang gut aus. „Am Ende fehlte die Kraft“, berichtete Steffens.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.