• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kutschturnier         vereint Klassik                                 und Dynamik

18.05.2013

Am Pfingstmontag findet traditionell das Kutschturnier des RV Ganderkesee auf der Reit- und Fahranlage Am Donnermoor statt. Start der Prüfung ist um 10 Uhr. An diesem Tag werden erst die Dressurprüfungen und danach ein Fun-Cup-Hindernisparcours (12.30 Uhr) gefahren. Die Kutschen werden von einem, zwei oder vier Pferden gezogen. In der Dressurprüfung werden festgelegte Figuren im Schritt und Trab gefahren. Im Fun-Cup spielt absolute Schnelligkeit die Hauptrolle. Hierbei gilt es, einen Hindernisparcours fehlerfrei und in kürzester Zeit zu durchfahren. „Dabei legen sich die Fahrer und die Pferde in die Kurve, und bei dem rasanten Tempo fliegen die Grasbüschel richtig hoch“, erklärt Heike Biélka, Pressesprecherin der Fahrer des Reit- und Fahrvereins Ganderkesee. Das Foto zeigt den Vorjahresgewinner des Gesamtcups, Reinhold Nienhaber, mit seinen vier Haflingern.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.