• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Landesligisten starten mit Unentschieden in die Saison

05.05.2010

LANDKREIS Den ersten Punkt auf dem Weg zum Klassenerhalt haben die Tennisspieler des Wardenburger TC in der Herren-40-Landesliga gewonnen. Zum Auftakt der Freiluftsaison trennten sich die Wardenburger auf der eigenen Anlage vom VfL Maschen mit einem 3:3. Auch in anderen Spielklassen der Männer stand der erste Spieltag an.

Oberliga

Die Herren 65 von SW Oldenburg starteten mit einer Auswärtsniederlage. Sie unterlagen beim TC Norden-Norddeich mit 2:4. Die Partie war bereits nach den Einzeln entschieden. Gunthard Döpkens, Heinz Hausenblas, Otto Mundt und Jürgen Schüre kassierten Niederlagen. In den bedeutungslos gewordenen Doppeln setzten sich dann Döpkens/Mundt und Hausenblas/Schüre gegen ihre Konkurrenten durch.

Landesliga

Eine spannende Begegnung lieferten sich die Herren 40 des Wardenburger TC und des VfL Maschen. Der Wardenburger Christian Hotze gewann das umkämpfte Spitzeneinzel gegen Jörg Stegmann nach fast drei Stunden mit 3:6, 6:2 und 7:5. Carsten Gieseke sorgte mit einem souveränen 6:4, 6:2-Erfolg über Christian Bening für den zweiten Punkt für den WTC. Da Jörg Rohde, der im dritten Satz verletzt aufgeben musste, und Helge Weber ihre Einzel verloren, ging es mit einem 2:2 in die Doppel. Rohde/Weber verloren kampflos, doch Hotze/Giesecke retteten dem WTC mit ihrem 6:3, 6:0-Sieg das Unentschieden. „Wäre die Verletzung nicht gewesen, hätten wir wohl gewonnen. Insofern war der Saisonstart gelungen“, sagte Helge Weber.

Die Herren 60 des Ganderkeseer TV erzielten bei GW Rotenburg ein Remis. Karl Heinz Witte und Gerhard Meier gewannen ihre Einzel, Rolf Buhlrich und Michael Mrochen mussten sich geschlagen geben. Witte und Mrochen holten mit ihrem 6:4, 6:4-Sieg im Doppel den dritten Punkt. Meier und Günther Ehlert verloren ihr Match mit 3:6 und 3:6.

Verbandsliga

Die Herren 65 des Huder TV feierten einen Heimsieg. Sie bezwangen den TC Dinklage mit 4:2. In den Einzeln sorgten Edo Addicks, Hans Jörg Hahn und Werner Stenkamp an den Positionen eins bis drei für Siege. Georg Decker unterlag nach hartem Kampf im Match-Tiebreak. Hahn und Stenkamp machten im Doppel mit einem 6:4, 7:5 den Sieg perfekt.

Verbandsklasse

Einen ungefährdeten Heimsieg feierten die Herren 30 der TSG Hatten-Sandkrug. Der Aufsteiger bezwang BW Lorop mit 6:0. Christian Seidl, Klaus Gebker, Claus Döring und Andreas Hofmann gaben in ihren Einzel- und Doppelpartien nur drei Sätze ab.

1. Bezirksliga

Die Herren 40 des Huder TV setzten sich auf eigenen Plätzen mit 4:2 gegen den Blexer TB durch. Diesen Erfolg verdankte der HTV seiner Doppelstärke. Frank Hartmann und Bernd-Uwe Janßen sowie Bernd Fink und Thomas Maffry machten aus dem 2:2 nach den Einzeln noch den Sieg.

Umkämpft war das 3:3 der Herren 60 des Ganderkeseer TV II gegen GW Leer. Erich Krause und Werner Strauß mussten sich in ihren Einzeln im Match-Tiebreak geschlagen geben. Harry Meyfeld und Dietmar Ochsenfeld gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Krause/Meyfeld holten durch einen Erfolg im Match-Tiebreak den dritten Punkt, während Strauß/Ochsenfeld diesen mit 6:10 verloren.

Die Herren 60 der TSG Hatten-Sandkrug kamen zu einem 5:1 über BG Wilhelmshaven. Hellwig van Wayenberge, Dieter Meivers und Manfred Dobberschütz waren in den Einzeln siegreich. Klaus Brinkmann verlor. Rainer Schrammek/Anton Lührs sowie Dieter Strangmann/Meivers gewannen beide Doppel.

Lars Pingel Lokalsport / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.