• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster umgekippt – Sperrung der A1
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Unfall Bei Vechta
Laster umgekippt – Sperrung der A1

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wildeshausen II und Falkenburg weiter auf Kurs

06.04.2018

Landkreis Mit Erfolgen in Nachholspielen haben der VfL Wildeshausen II und der TV Falkenburg unter der Woche ihre Ambitionen auf einen Aufstiegsplatz in der 1. Fußball-Kreisklasse untermauert. An diesem Wochenende geht es mit sieben Partien weiter.

TV Munderloh II - VfL Wildeshausen II 0:3 (0:0). Lange Zeit hielt Munderlohs Reserve gegen den Tabellendritten gut mit. Erst in der 77. Minute schoss der eingewechselte Tim Albus den Favoriten in Führung. Mit einem Doppelpack in der 84. und 87. Minute sorgte Torjäger Henning Nitzsche für die Entscheidung. Mit 27 Treffern führt der Wildeshauser die Torjägerliste der 1. Kreisklasse vor Berat Uyar (RW Hürriyet/21) an.

TV Falkenburg - FC Hude II 3:0 (1:0). Auch der TV Falkenburg hat als Tabellenvierter die Aufstiegsplätze weiter im Visier. Gegen Hude II erzielte Nils-Sören Wendlandt die knappe Halbzeitführung (34.). Diese baute Marco Giovanni D’Elia mit einem Doppelpack auf 3:0 aus (63./80.).

Sf Wüsting - TSV Ganderkesee II 1:0 (1:0). Bereits in der zehnten Minute schoss Marvin Albrecht das Tor des Abends. Den knappen Vorsprung rettete Wüsting in einer spannenden Schlussphase über die Zeit.

VfL Stenum II - KSV Hicretspor 5:4 (1:0). In Torlaune präsentierten sich die beiden Teams am Mittwoch. Das einzige Tor im ersten Abschnitt schoss Marc Pleus für Stenum (22.). In Hälfte zwei wurde es dafür „fußballverrückt“: Germain Martens mit drei Treffern (46., 59. und 60.) sowie Onur Aslan (50.) wendeten das Blatt zum 4:1 für Hicretspor. Doch in der verbleibenden halben Stunde drehte Stenum auf – und damit das Spiel. Kevin Sass (Foulelfmeter/63.), Maximilian Bradler (69.), Pleus (77.) und Tammo Oetken in der Nachspielzeit (90.+2) ließen den VfL jubeln.

Sf Wüsting - TV Munderloh II (Freitag, 19.30 Uhr). Lange Zeit mussten die Sportfreunde auf Siegesfeiern verzichten, ehe sie im Nachholspiel gegen den TSV Ganderkesee II wieder einen Erfolg verbuchen konnten. Gegen Aufsteiger Munderloh II wollen sie nun nachlegen.

RW Hürriyet - VfL Wildeshausen II (Samstag, 14 Uhr). Bis auf einen Punkt an den Tabellenzweiten heranrücken können die Gäste. In der derzeitigen Verfassung ist ein Erfolg den Schützlingen von VfL-Coach Dirk Lenkeit zuzutrauen, zumal Hürriyets Trainer Mete Döner mit den Leistungen seines Teams nur bedingt zufrieden war.

SC Colnrade - TuS Vielstedt (Samstag, 16 Uhr). Die Platzherren müssen dringend punkten, um sich etwas aus der Abstiegszone zu befreien. Gästetrainer Hans Borchers wird seine Mannschaft aber entsprechend motivieren, um eine Pleite zu verhindern.

TV Jahn Delmenhorst II - SV Tungeln (Sonntag, 11 Uhr). Die Gäste eilen seit Wochen von Sieg zu Sieg und werden sich diese Serie in Delmenhorst nicht zerstören lassen wollen. Der Tabellenvorletzte TV Jahn III muss daher mit der Außenseiterrolle vorlieb nehmen.

FC Hude II - VfL Stenum II (Sonntag, 11 Uhr). Nachdem der VfL Stenum II nach langer Durststrecke nun zwei Begegnungen in Folge gewann, wird er mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben und kann sich vornehmen, demnächst ins obere Tabellendrittel vorzustoßen. Dazu ist allerdings ein Erfolg in Hude notwendig.

TuS Hasbergen - FC Hude III (Sonntag, 14 Uhr). Warm anziehen sollte sich das Schlusslicht beim Auftritt in Hasbergen. Der Tabellenführer hat alle bisherigen Spiele erfolgreich gestaltet und gilt als haushoher Favorit. Die Gäste werden kaum um eine Niederlage herum kommen.

TSV Ganderkesee II - TSV Großenkneten II (Sonntag, 14 Uhr). Die Gäste laufen Gefahr, bei einer Niederlage weiter in den Abstiegsstrudel gerissen zu werden. Darauf wird der Gastgeber unter Trainer Andreas Dietrich allerdings keine Rücksicht nehmen.

Michael Hiller
Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2710

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.