• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wichtiger Erfolg für Harpstedt

07.05.2019

Landkreis Die A-Junioren des VfL Stenum bleiben das Maß aller Dinge in der Fußball-Bezirksliga. Auch Lastrup konnte dem Primus nichts entgegensetzen. Während die SG DHI Harpstedt derweil einen bedeutenden Auswärtssieg landete, feierte der VfL Wildeshausen einen Punkt in letzter Minute.

VfL Stenum - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 5:1 (3:0). Die Stenumer sind weiterhin auf Meisterkurs. Durch den klaren Heimerfolg steht die Mannschaft von Trainer Frank Radzanowski nunmehr bei 56 Punkten. Der Vorsprung auf den Zweiten GVO Oldenburg beträgt vier Zähler.

Für einen Wermutstropfen sorgte jedoch die Verletzung von Niklas Reckler, der sich kurz vor der Pause eine Bänderverletzung zuzog und vom Krankenwagen abtransportiert werden musste. „Die Schmerzen sind mittlerweile weniger geworden, aber er kann nicht auftreten“, berichtete Radzanowski.

Zuvor dominierte der VfL die erste Hälfte nach Belieben. Jan-Luca Rustler (7. Minute/15.) per Doppelpack sowie Crispin Mintert (23.) ließen schnell keine Zweifel mehr am Stenumer Sieg.

Im zweiten Abschnitt erhöhte Fynn Brenneiser auf 4:0 (66.). Zwar verkürzte Julius Moormann zwischenzeitlich (70.), doch Jan-Luca Rustler stellte mit seinem dritten Tor den Endstand her (81.). „In der ersten Halbzeit waren wir überlegen. Danach merkte man den Jungs den Schock der Verletzung an. Das Spiel haben wir trotzdem souverän über die Zeit gebracht“, konstatierte Radzanowski.

BV Garrel - SG DHI Harpstedt 1:3 (1:1). Nach drei Niederlagen in Folge feierte Harpstedt einen wichtigen Erfolg beim Vorletzten BV Garrel. Durch den „Dreier“ rangieren die Schützlinge von Trainer Michael Würdemann zwar weiterhin auf einem Abstiegsplatz, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt allerdings nur noch einen Punkt.

Dabei geriet die Spielgemeinschaft nach einem Abwehrfehler zunächst in Rückstand (11.). Doch auch Harpstedt profitierte durch Ole Volkmer von einem Aussetzer in der Garreler Hintermannschaft (18.).

Im zweiten Durchgang hielt DHI-Keeper Jakob Wehrenberg sein Team im Spiel, ehe es in der Schlussphase selbst zuschlug. Niklas Lustig brachte die Gäste mit einer Kombination über acht Stationen in Führung (86.). Lukas Brümmer besiegelte schließlich das Schicksal des BV Garrel in letzter Minute (90.). „Es war ein absolut glücklicher Erfolg in einem unheimlich schwachen Spiel“, betonte DHI-Coach Würdemann, der seinem Keeper ein Sonderlob aussprach.

TV Jahn - VfL Wildeshausen 4:4 (2:1). Null Punkte holten die Wildeshauser aus den ersten 17 Bezirksliga-Partien. Nun blieb das Team von Trainer Maximilian Iken zum zweiten Mal in Serie ungeschlagen. In einer spektakulären Begegnung führten die Gäste zunächst durch Dilofan Alhaidar (26.). Anschließend drängte Jahn sofort auf das Wildeshauser Tor. Hannes Havekost (35.) und Ali Alucu (37.) drehten das Spiel binnen zwei Minuten.

Nach dem Wiederbeginn traf erneut Havekost zum 3:1 (51.). Doch der VfL gab sich nicht geschlagen. In der 57. Minute zeigte Schiedsrichter Moritz-Paul Koßow auf den Elfmeterpunkt, nachdem Jahns Torwart Florian Kroeger Alhaidar zu Fall brachte. „Der Keeper hatte keine Chance auf den Ball. Von daher hätte es auch die Rote Karte geben können“, meinte Iken. Leon Hoppe gelang schließlich das Anschlusstor, ehe Alhaidar nach 71 Minuten egalisierte. Einen „unberechtigten Freistoß“, so Iken, nutzte Jahn durch Ali-Ilian Igde zur erneuten Führung (82.). In letzter Minute sicherte der B-Jugendliche Tom Luka Gärtner den Kreisstädtern immerhin ein Unentschieden.

„Es war ein verrücktes Spiel. Auch wenn Jahn mehr Ballbesitz hatte, geht das Ergebnis am Ende in Ordnung“, fasste Iken zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.