• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

7:2 – Aufsteiger feiert Kantersieg

29.08.2017

Landkreis Während der VfL Stenum und der TSV Ganderkesee in der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren Niederlagen hinnehmen mussten, feierten die JSG Wardenburg/Benthullen/Tungeln sowie die SG DHI Harpstedt jeweils ihren ersten Saisonsieg.

TSV Abbehausen - VfL Stenum 1:0 (1:0). „Eigentlich war es ein typisches 0:0-Spiel“, berichtete Stenums Trainer Frank Radzanowski. Letztlich besiegelte ein abgefälschter 25-Meter-Schuss durch Luca-Fabio Ilenda (3. Minute) die zweite Niederlage im zweiten Spiel für den VfL. Nach dem Seitenwechsel wurden die Stenumer zwar offensiver, der ersehnte Ausgleich gelang jedoch nicht mehr. Radzanowski sprach dem Abbehauser Keeper indes ein Sonderlob aus, gleichzeitig monierte der Coach die Bedingungen: „Der Platz war in keinem guten Zustand, aber das wussten wir schon vor dem Spiel. Abbehausen ist damit besser zurechtgekommen.“ Am kommenden Spieltag empfängt der VfL, der zunächst auf einem Abstiegsplatz rangiert, den Aufsteiger aus Wardenburg.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - TSV Ganderkesee 4:2 (0:2). Der TSV verlor das erste Saisonspiel trotz Pausenführung. Benny Latwesen (15.) und Luca Linnemann (30.) schossen die Gäste mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielte Moritz Kalyta zunächst den Anschlusstreffer (60.). Nur sechs Minuten später gelang der JSG durch einen Sonntagsschuss von Lasse Koop der 2:2-Ausgleich. Abass Keita (73.) und Julius Moormann (83.) drehten die Partie letztlich komplett für die Gastgeber. „Aufgrund der Chancen und des Spielverlaufs in der zweiten Hälfte geht die Niederlage in Ordnung“, sagte TSV-Co-Trainer Gregor Neumann.

JSG Wardenburg/Benthullen/Tungeln - VfL Löningen 7:2 (2:1). Der Aufsteiger darf sich über den ersten Bezirksliga-Sieg im zweiten Saisonspiel freuen und springt in der Tabelle vorübergehend auf Platz sechs. Die frühe Löninger Führung durch Najibullah Rasouli (2.) egalisierte Lukas Gelnar umgehend (11.). Vor der Pause traf Daniel Bacho (36.) sogar zum 2:1 für den Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Silas Köhnke (64.) und Jan-Philipp Berg (74.) auf 4:1. Zwar verkürzte Löningens Luca Schleper zehn Minuten vor dem Ende, zwei weitere Treffer von Gelnar (81./83.) sowie ein Tor von Sönke-Alexander Sieverling (86.) stellten jedoch den deutlichen 7:2-Endstand her. „Nach dem Ausgleichstreffer haben wir uns gesteigert und konnten in der zweiten Halbzeit die Führung ausbauen. Insgesamt war der Sieg auch in der Höhe verdient“, berichtete Wardenburgs Trainer Marcel Schmidt zufrieden.

SG DHI Harpstedt - SG Essen/Bevern/Bunnen 2:0 (1:0). Im ersten Spiel der neuen Saison feierte die Spielgemeinschaft direkt den ersten Sieg. In einer zerfahrenen Begegnung erzielten Dennis Beier (36.) und Mathis Panning (48.) die Harpstedter Treffer. Zudem parierte DHI-Torhüter Oliver-Marcel Wobig noch einen Elfmeter und zementierte damit den 2:0-Erfolg (87.). „Der Sieg war verdient. Wir haben aber auch nicht mehr getan, als wir mussten“, bilanzierte Harpstedts Trainer Michael Würdemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.