• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

JSG DHI Harpstedt holt auf und verliert dennoch

29.08.2017

Landkreis Einen recht erfolgreichen zweiten Spieltag haben die B-Junioren-Fußballer aus dem Landkreis in der Bezirksliga hinter sich. Dabei gewannen sowohl Wildeshausen als auch Stenum – einzig die JSG DHI Harpstedt verlor ihr Auswärtsspiel.

SG Cappeln - VfL Wildeshausen 1:2 (1:0). In der 30. Minute gingen die Gastgeber durch einen Treffer von Sebastian Kröger in Führung. Dieses knappe 1:0 rettete Cappeln bis zur Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel war dann Wildeshausen am Ruder: Mit einem Doppelpack von Fabian Blech (55. und 65. Minute) glichen die Gäste von VfL-Trainer Matthias Ruhle zunächst aus und drehten anschließend das Spiel zu ihren Gunsten.

Nach seinem ersten Sieg liegt der VfL nun auf dem neunten Tabellenplatz.

VfL Stenum - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 10:2 (6:0). Besonders die erste Hälfte war eine Demonstration: Nach zwei schnellen Treffern von Nils Greulich (5. und 10. Minute) lagen die Stenumer bereits nach zehn Minuten mit 2:0 vorne. Anschließend erhöhten Jan-Luca Rustler (13.), erneut Greulich (16.), Sascha Leichsenring (21.) und Marcel Rüdebusch (32.) zum 6:0-Halbzeitstand für die Gastgeber. Von der JSG war derweil wenig zu sehen.

Nach dem Wiederanpfiff war dann zunächst Lastrup/Kneheim/Hemmelte am Zug: Omidullah Wahedi erzielte in der 42. Minute das 1:6. Doch es sollte bei dem kurzen Ausbäumen bleiben. Denn erneut Rüdebusch (47.), Alexander Kohlhaupt (62.), Ina Marie Timmermann (75.) und Nicolas-Werner Jeworowski (76.) erhöhten auf 10:1. Mit dem Schlusspfiff gelang dann Tim Wienken noch das 2:10 für die Gäste (80.).

Wegen des Torverhältnisses liegt Stenum nun mit drei Punkten auf dem vierten Tabellenplatz.

JSG Apen/Gotano/Augustfehn - JSG DHI Harpstedt 6:4 (3:0). Nach knapp 20 Minuten erzielte Niklas Oltmanns das 1:0 für Apen (19. Minute). Felix Hallwaß (22.) und Dylan Wermter (36.) erhöhten zum deutlichen 3:0-Pausenstand für die Gastgeber.

Doch nach dem Wiederanpfiff wurde es spannender: Zunächst erzielte Niklas Lustig das 1:3 für Harpstedt (43.). Doch nur eine Minute später stellte Mirko Bruns den alten Abstand wieder her. Mit einem Doppelpack von Jakob Wehrenberg (56. und 65.) gingen die Gäste aber wieder auf Tuchfühlung. Als zwei Minuten später erneut Lustig zum 4:4-Ausgleich für die Harpstedter traf, war die Hoffnung auf zumindest einen Punkt wieder vorhanden.

Doch dieser Lichtblick sollte schnell zunichte gemacht werden: Oltmanns mit seinem zweiten und dritten Tor (77. und 80.) traf zum 6:4-Endstand für die JSG aus dem Ammerland.