• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wardenburg jetzt mit Luft nach unten

12.03.2019

Landkreis In der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren kam aufgrund von Spielabsagen aus dem Landkreis nur die JSG Wardenburg zum Einsatz. In der B-Junioren-Bezirksliga traten drei Kreis-Teams an.

A-Junioren: JSG Wardenburg - JSG Sevelten/Cappeln/Elsten 6:1 (2:0). Etwas Luft nach unten in der Tabelle haben sich die Wardenburger durch den klaren 6:1-Erfolg verschafft. Dabei legte das Team von Trainer Thomas Otten einen Blitzstart hin. Cedric Frank (3. Minute) und Philipp Pöpken (9.) sorgten für eine schnelle Führung der Gastgeber. „Dann waren sich die Jungs ihrer Sache aber zu sicher und haben einen Gang zurückgeschaltet“, bemängelte Otten.

In der Folge kamen die Gästen zu guten Chancen, versäumten es aber, ein Tor zu erzielen. „In der Halbzeit gab es dann die klare Ansage, dass wir uns keinesfalls ein Tor fangen dürfen, da der Gegner sonst Aufwind bekommt. Und was passiert, wir kriegen ein Tor“, zeigte sich der Wardenburger Trainer verärgert. Simon Meyer (65.) stellte den Anschluss für die Gäste her. Glück für die Hausherren: Nur zwei Minuten später konnte Maurice Harr den Abstand wieder herstellen, woraufhin die Wardenburger dann konzentriert zu Ende gespielt haben.

In der 70. Minute sorgte Harr mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung. Die beiden weiteren Treffer fielen dann in Überzahl. In der 78. Minute kassierte die Gäste-JSG die erste 5-Minuten-Zeitstrafe, was Jonas Knoblauch zum Tor nutzte (81.). Nur zwei Minuten später musste der nächste Gäste-Spieler den Platz verlassen und erneut traf Knoblauch (86.) zum 6:1 Endstand.

Wie wichtig der Sieg gegen die JSG aus dem Landkreis Cloppenburg war, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. „Unsere nächsten drei Gegner sind die Top drei der Liga. Da wollen wir uns nicht verstecken, sondern auch punkten. Entsprechend Rückenwind verleiht so ein Sieg wie am Samstag“, meinte Otten.

B-Junioren: VfL Oldenburg II - JSG Harpstedter TB/Dünsen/Ippener 2:2 (2:1). Gegen die abstiegsbedrohten Oldenburger musste sich die JSG mit einem Unentschieden zufrieden geben. Den Führungstreffer der Harpstedter durch Tilmann-Teetje Kraft (20.) konnten die Hausherren schnell ausgleichen (Jan-Lennart Ruinys (30.) und noch vor der Pause das Spiel drehen. Serhat Yenirce (37.) brachte die Gastgeber in Führung. Nach dem Seitenwechsel gaben sich die JSG-Spieler aber nicht auf und konnten durch Thilo Schoppe (65.) noch ausgleichen.

JSG Elsten/Cappeln/Sevelten - VfL Wildeshausen 0:2 (0:1). Die Gäste aus Wildeshausen dominierten beim 2:0-Sieg in Cappeln den ersten Spielabschnitt klar. Luke Berger (18.) erzielte die Führung. Nach dem Seitenwechsel agierten die Gastgeber deutlich aggressiver und spielten sich mehrere gute Torchancen heraus, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Die Wildeshauser konnten sich in dieser Phase des Spiels nur selten befreien, nutzen aber einen Konter zum 2:0-Endstand (Tom Luka Gärtner, 68.).

VfL Stenum - TV Jahn Delmenhorst 11:0 (5:0). Ein wahres Offensiv-Feuerwerk zündeten die Stenumer. Schon nach sechs Minuten lag der VfL mit 3:0 gegen den abstiegsbedrohten TV Jahn in Führung. Sascha Leichsenring (2.), Elias Mihailidis (4.) und Nils Greulich (6.) erzielten die Treffer. Bis zur Pause erhöhten Niklas Brill (22.) und erneut Leichsenring (30.) auf ein klares 5:0. In Durchgang zwei legten die Tabellenführer sogar noch eine Schippe drauf. Greulich (46./56./74./80.) machte seinen Fünferpack perfekt, außerdem konnten sich erneut Brill (67.) und Philipp Oetjen (51.) in die Torschützenliste eintragen. Mit dieser Leistung hat der VfL seine Aufstiegs-Ambitionen untermauert.

Gloria Balthazaar Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.