• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Konsolen-Kicker“ kämpfen um Titel

17.01.2020

Landkreis Der Countdown läuft für die „Konsolen-Kicker“: An diesem Sonntag, 19. Januar, findet in der Swiss Life Hall in Hannover der 2. NFV-eFootball-Cup statt. 192 Spieler gehen in 96 Mannschaften an den Start, um einen Nachfolger von Vorjahressieger TSV Fortuna Oberg zu ermitteln.

Mit dabei sind auch drei Teams aus dem Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst. In Gruppe 13 treffen die Sportfreunde Wüsting auf FC Wesuwe, MTV Hondelage und STK Eilvese. Das Kreismeisterduo Nils Schlüter/Ole Lehmkuhl vom VfL Wildeshausen spielt in Gruppe 14 gegen SV Eintracht Afferde, TSV Okel und VfL Westercelle. Gegner des VfL Stenum in Gruppe 15 sind FSG Pollhagen, SV BE Steimbke und TSV Stelle.

Eine besondere Vorbereitung haben die beiden Wildeshauser nicht absolviert. „Wir haben diesen Dienstag das erste Mal seit der Kreismeisterschaft im Dezember wieder zusammen gespielt“, sagt Lehmkuhl. Ein konkretes Ziel hat das VfL-Duo sich im Vorfeld nicht gesteckt. „Der Spaß steht im Vordergrund. Wenn wir aber weit kommen sollten, wäre das natürlich nett“, schmunzelt er.

Das Turnier in der Landeshauptstadt wird groß aufgezogen. 24 eFootball-Stationen mit Tischen, Stühlen, Monitoren und Konsolen werden aufgebaut. Eine zusätzliche Station gibt es auf der großen Live-Bühne. Deren Spiele werden für die Zuschauer auf einer Videowand übertragen und live gestreamt. Bis zu 2000 Zuschauer finden in der Halle Platz. „Wir sind gespannt, wie groß das Turnier mit allem drum und dran sein wird und wie viele Zuschauer wirklich in die Halle kommen“, sagt Lehmkuhl.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.