• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kreis schneidet erschreckend ab

17.01.2020

Landkreis Erich Meenken, der Vorsitzende des Fußball-Kreises Oldenburg-Land-Delmenhorst, bringt das Ergebnis der Halbzeit-Bilanz des VGH-Fairness-Cups 2019/20 treffend auf den Punkt: „Das ist ein Spiegelbild dessen, was sich seit Jahren entwickelt hat.“ Der Kreis liegt in der Fairness-Wertung des gesamten Landes Niedersachsen auf dem 31. Platz unter 33 Kreisen.

Meenken merkt aber auch an, dass der von ihm angeführte Fußball-Kreis gegenüber anderen Kreisen ein Problem hat: „Wir sind im Vergleich zu anderen recht klein“, sagt der Vorsitzende, da würden „Ausreißer nach unten“ noch mehr ins Gewicht fallen. „Es ist mir aber auch klar, dass das für die Außendarstellung nicht schön ist“, sagt Meenken.

Der Harpsteder TB ist in der Auflistung, die 954 Vereine umfasst, auf Rang 33 das fairste Team aus dem Landkreis. Mit dem TuS Hasbergen (Platz 952), RW Hürriyet Delmenhorst (948) und SV Baris Delmenhorst (933) gehören aber auch gleich drei Vereine den „Top 20“ an – allerdings im negativen Sinne.

Über 7000 Spiele von der Kreisliga bis zur Bundesliga wurden hinsichtlich der Verteilung von gelben, gelb-roten und roten Karten ausgewertet. Jede Karte wird mit Strafpunkten belegt. Auch das Nichtantreten wird geahndet. Die Summe der Strafpunkte geteilt durch die Anzahl der Saisonspiele ergibt einen Fairness-Quotienten.

„Am liebsten würde ich das Problem bei einer Klausurtagung behandeln“, sagt Meenken, „aber uns fehlen dafür die Mitarbeiter.“ Sollte es aber nicht besser werden, würde er mittelfristig mit den Vereinen in den Dialog treten.

Tobias Göttler Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.