• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Ahlhorn und Brettorf feiern Vize-Titel

25.02.2020

Landkreis Mit drei Podestplätzen haben die Nachwuchsfaustballer aus dem Landkreis auch bei den Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U 14 ordentlich abgesahnt. Die Mädels des TV Brettorf gewannen am Wochenende Silber vor dem TV Huntlosen, die Jungen des Ahlhorner SV wurden ebenfalls Vizemeister. Alle drei Medaillengewinner haben sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Männliche Jugend U 14

Im westfälischen Hamm traten der Ahlhorner SV und der TV Brettorf an. Das direkte Duell in der Vorrunde entschied Ahlhorn mit 2:0 für sich (14:12, 11:7). Ein weiterer Sieg gegen USC Bochum (11:3, 13:11) sowie ein Remis gegen Ohligser TV (8:11, 11:4) reichten zum Gruppensieg und zum direkten Halbfinaleinzug. Brettorf gewann gegen Ohligs (11:5, 11:3) und Bochum (13:11, 11:9) und wurde Zweiter. Im Qualifikationsspiel setzte sich der TVB gegen Gastgeber Hammer SC durch (11:3, 11:4). Im Halbfinale musste man aber gegen TuS Empelde die Segel streichen (8:11, 11:7, 4:11). Und auch das Spiel um Platz drei musste Brettorf gegen Leichlinger TV abgeben (9:11, 7:11) – und damit auch die Medaille.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dagegen machte Ahlhorn zunächst dort weiter, wo man in der Vorrunde aufgehört hatte. Der 2:0-Sieg gegen Leichlingen (11:6, 11:8) ebnete den Weg ins Finale, wo das Team aus Empelde wartete. Mit 7:11, 9:11 musste sich Ahlhorn geschlagen geben.

Weibliche U 14

Mit den Mädchen des TV Brettorf und TV Huntlosen gelang es auch hier den beiden Landkreisclubs, in Ahlerstedt ganz vorne mitzumischen. Dabei standen die Huntloserinnen nach einer Auftaktniederlage gegen MTV Wangersen (7:11, 4:11) früh unter Druck. Doch diesem hielten sie stand, gewannen gegen Ohligser TV (11:8, 11:4) sowie die entscheidende Partie gegen TV Jahn Schneverdingen (13:11, 11:7) und erreichten die Hauptrunde. Brettorf löste mit zwei Siegen gegen TSV Borgfeld (11:7, 11:9) und Braschosser TV (11:8, 11:7) sowie einem Remis gegen TSV Bardowick (8:11, 11:7) direkt das Halbfinalticket. Dorthin folgte Huntlosen dank eines 2:0 gegen Borgfeld (11:4, 11:5). Im Halbfinale trafen die Mädchen aus Brettorf und Huntlosen dann aufeinander. Der TVH holte sich Satz eins knapp mit 13:11, dann spielte Brettorf aber ganz stark auf und drehte das Spiel (11:3, 11:3).

Huntlosen war aber nicht lange enttäuscht, sondern bejubelte wenig später ein 2:0 im kleinen Finale gegen Bardowick (11:8, 11:6) und damit die Bronzemedaille sowie die DM-Qualifikation. Die Brettorferinnen verloren das Finale gegen Wangersen mit 2:11, 4:11 – doch auch bei ihnen überwog die Zufriedenheit.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.