• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Heimvorteil für Brettorfs Mädchen

09.02.2018

Landkreis Mit den Norddeutschen Meisterschaften der weiblichen und männlichen Jugend U 16 sowie der Männer 55 fallen an diesem Wochenende die nächsten Entscheidungen bei den Faustballern in der Halle.

Ausrichter des Turniers der Mädchen U 16 ist der TV Brettorf. Los geht es in der Sporthalle am Bareler Weg am Samstag um 11 Uhr. Sechs Mannschaften haben gemeldet und treten zunächst in zwei Gruppen an. In Gruppe A trifft der Wardenburger TV auf den SV Düdenbüttel und TSV Bayer Leverkusen. In Gruppe B messen sich TV Jahn Schneverdingen, Ahlhorner SV und TV Brettorf. Nach den Vorrundenspielen treten die Gruppenzweiten und -dritten „über Kreuz“ gegeneinander an, während die beiden Gruppensieger bereits direkt im Halbfinale stehen. Das Finale soll gegen 18 Uhr beginnen.

Bei der männlichen Jugend U 16 treten neun Mannschaften in Empelde an, wo sich das Turnier über zwei Tage erstreckt. In den Vorrundenspielen am Samstag (ab 11 Uhr) spielt der Ahlhorner SV in Gruppe A gegen den MTV Wangersen, Leichlinger TV, Ohligser TV und USC Bochum. Gegner des TV Brettorf in Gruppe B sind TuS Empelde, TuS Spenge und TuS Wickrath. Am Sonntag geht es dann ab 10 Uhr zunächst mit den Qualifikationsspielen für das Halbfinale weiter.

Der SV Ruschwedel richtet in Bad Bederkesa die Norddeutsche Meisterschaft der Männer 55 aus. Hier wird am Samstag ab 11 Uhr in einer Fünfergruppe im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Mit dem TV Brettorf und Wardenburger TV sind zwei Landkreisclubs dort vertreten, außerdem TSV Stelle, Bayer Leverkusen und Ruschwedel.

Michael Hiller
Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2710

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.