• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Landesmeisterschaften für Jugend und Senioren

16.07.2020

Landkreis Die Faustballer des Niedersächsischen Turnerbundes planen für die Jugend und Senioren einen Spielbetrieb. Ab Ende August sollen offene Landesmeisterschaften stattfinden – sofern es die Corona-Beschränkungen zulassen. „Wenn es möglich ist, sollten wir gerade der Jugend die Möglichkeit bieten, an einer Landesmeisterschaft teilnehmen zu können“, sagte Landesfachwart Bernd Schnackenberg zur Entscheidung.

Beschlossen wurde, dass die Landesmeisterschaften auf Grundlage einer offenen Meldung stattfinden. Zugelassen sind bei geringer Meldung auch mehrere Mannschaften eines Vereins in der jeweiligen Altersklasse. Ausgetragen werden die Landesmeisterschaften aber nur dann, wenn mindestens fünf Mannschaften zu den Wettkämpfen melden. Die Meldungen sind ab sofort und bis spätestens 14 Tage vor dem jeweiligen Turnier an den Landesfachwart zu richten.

Beginnen werden die männliche und weibliche U 12 am Samstag, 29. August, in Brettorf beziehungsweise Essel. Einen Tag später finden die Meisterschaften der U 16 in Wangersen (weiblich) und Oldendorf (männlich) statt. Die U-18-Teams sind am 5. September gefordert – die Jungs in Wangersen, für die Mädchen ist der Ausrichter noch offen. Am Sonntag, 6. September, folgten die U-10-Teams in Wangersen (weiblich) und Essel (männlich). Den Abschluss bilden die männliche (Ahlhorn) und weibliche (Brettorf) U 14 am 19. September.

Für die Landesmeisterschaft der Senioren wird der Landesfachausschuss eine Abfrage unter den Vereinen starten, um danach eine Entscheidung zu treffen. Vorläufiger Termin für die Meisterschaft ist Sonntag, 20. September. Im Erwachsenenbereich wird es in den Regionalligen dagegen keine Spieltage geben.

Die Bezirke Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser-Ems werden für den Spielbetrieb in ihrem Bezirk ebenfalls eine Entscheidung treffen. Für die Jugend sind außerdem dezentrale Landeslehrgänge möglich. Diese sollen in Abstimmung der Bezirke und Landestrainer in den jeweiligen Altersklassen stattfinden. Dagegen ist der traditionelle und beliebte Nachwuchswettbewerb „Niedersachsenschild“, der ursprünglich am 19. September im Bezirk Lüneburg geplant war, abgesagt worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.