• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sportlernachwuchs kann sich sehen lassen

07.02.2019

Landkreis So erfolgreich war der Faustballnachwuchs in Niedersachsen noch nie zuvor: 19 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften sammelten die NTB-Vereinsteams im vergangenen Jahr – acht von ihnen feierten den Deutschen Meistertitel. Auf einer Ehrungsveranstaltung in Empelde (Bezirk Hannover) wurden die Mannschaften, darunter auch die weibliche U  14 des Ahlhorner SV (Deutscher Meister Halle 2017/18, Feld 2018), die weibliche U 16 des Wardenburger TV (Deutscher Meister Feld 2018) sowie die männliche U 16 und U  18 des TV Brettorf (jeweils Deutscher Meister Halle 2017/18) vom Landesfachausschuss Faustball geehrt.

Historisches gelang dem NTB auch bei den Deutschen Meisterschaften der Mitgliedsverbände. Hier gewann Niedersachsen, als erster Landesverband überhaupt, in allen Altersklassen der männlichen und weiblichen U 14 und U 18. Auch viele Faustballer aus dem Landkreis Oldenburg hatten an diesem Erfolg großen Anteil. Geehrt wurden die Auswahlteams, die den Deutschlandpokal und Jugendeuropapokal gewonnen haben. Mit dabei aus dem Landkreis waren: Weibliche U 14 – Merle Meves, Sana Rasho, Hannah Meyer, Annick Schröder (TVB), Jordan Nadermann, Tamika und Talea Köhler-Schwartjes (ASV); weibliche U 18 – Ida Hollmann, Jule Weber, Rike Bode (TVB), Tokessa Köhler-Schwartjes (ASV); männliche U 14 – Anton Brod, Luc Tran, Ole Wilke (ASV), Sean O’Halloran (TVB); männliche U 18 – Marcel Osterloh, Tom Hartung, Lucas Uken (TVB), Albert Genze, Jan Hermes, Jan Gißler (ASV).

Zum Abschluss erhielten die Vize-Weltmeister Tom Hartung und Marcel Osterloh (beide TV Brettorf) sowie die Weltmeisterinnen der weiblichen U 18, darunter auch Ida Hollmann, für ihren Erfolg mit der Deutschen U-18-Nationalmannschaft bei der WM in den USA eine Erinnerungsplakette.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.