• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Ewe Baskets Oldenburg
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hude/Falkenburg spielt sich in Runde zwei

28.08.2017

Landkreis Als einziges Landkreis-Team stehen die Handballerinnen aus Hude/Falkenburg in der zweiten Runde des HVN/BHV-Pokals. Die anderen Mannschaften schieden in Runde eins aus.

Gruppe 14: ATSV Habenhausen - HSG Hude/Falkenburg II 13:8 (4:5). Recht stark präsentierte sich die HSG II im ersten Pokalspiel gegen den Oberligisten Habenhausen. So lag das Team von Trainerin Inge Breithaupt bis zur Pause mehrfach knapp vorne. In Hälfte zwei nutzten die Bremer ihre Chancen besser.

Hude/Falkenburg II - Elsflether TB 13:8 (8:8). Es war etwas überraschend, wie die HSG gegen den Oberligisten aus Elsfleth aufspielte und am Ende mit 13:8 verdient gewann. Anja Wessels und Inke Meyerholz waren treffsicher.

HSG Schwanewede/Neuenkirchen - Hude/Falkenburg II 5:17 (2:8). Erneut stark spielten die Breithaupt-Schützlinge gegen den Bremer Landesklassenvertreter Schwanewede/Neuenkirchen. Kaum zu bremsen waren Sonja Cordes, Svenja Hoffmann und Nina Stürenburg, die jeweils viermal trafen.

Habenhausen ist nach Siegen gegen Schwanewede und Elsfleth in der nächsten Runde. Zudem gewann Elsfleth gegen Schwanewede.

Gruppe 21: TV Neerstedt - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg 12:8 (6:3). Im Landkreis-Duell zwischen Neerstedt und Grüppenbühren fand das Team von HSG-Coach Harald Logemann nicht zu seinem Spiel. Neerstedt setzte sich schnell mit 5:1 ab. Erst nach einem Siebenmeter von Katja Hammler zum 3:6 wurde die HSG besser und kämpfte sich zu Beginn der zweiten Hälfte auf 7:8 heran. Doch der TVN hielt die HSG auf Distanz.

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg - TV Cloppenburg 13:12 (4:5). Nach einer engagierten Vorstellung siegte die HSG gegen den Favoriten mit dem Treffer von Nane Steinmann in der Schlussminute mit 13:12.

TuS Frisia Goldenstedt II - Neerstedt 9:18 (4:8). Zu einem klaren Sieg kam der TVN gegen den schwächsten Gegner der Runde. Goldenstedt zeigte große Schwächen im Abschluss, so dass die Haverkamp-Sieben über Konter zu einfachen Toren kam und so den Vorsprung in der Anfangsphase auf 6:1 ausbaute.

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg - Frisia Goldenstedt II 13:11 (7:8). Im zweiten Abschnitt nutzte Goldenstedt die Chancen und setzte sich auf 11:8 ab. Mit großem Einsatz kämpfte die HSG sich zurück, drehte in der Schlussphase das Spiel und nahm einen 13:11 Erfolg mit. „Es war ein sehr guter Test als Vorbereitung auf die Saison“, so Logemann.

Neerstedt - Cloppenburg 6:18 (1:11). Im Spiel um den Gruppensieg war der TVN chancenlos und ging gegen den TVC unter. „Cloppenburg hat uns nach der Niederlage gegen Grüppenbühren phasenweise richtig vorgeführt,“ so Co-Trainer Michael Kolpack. Der TVC steht nach dem Sieg gegen Goldenstedt auch in der nächsten Runde.

Gruppe 24: SV GW Mühlen -HSG Harpstedt /Wildeshausen 13:6 (5:2). Bis zur 20. Minute konnte die HSG noch gegenhalten, doch dann gab es einen Einbruch und Mühlen zog in der Schlussphase deutlich davon.

Harpstedt/Wildeshausen - HSG Hude/Falkenburg 10:21 (3:11). Wildeshausens Coach Udo Steinberg musste zwischen Angriff und Abwehr wechseln, um weiterspielen zu können. So verlor sein Team gegen den favorisierten Oberligisten HSG Hude/Falkenburg mit 10:21.

Harpstedt/Wildeshausen - SFN Vechta II 0:3. Da HSG-Coach Steinberg für dieses Spiel keine spielfähiges Team zur Verfügung stand, gab er die Partie kampflos ab. Nach klaren Siegen gegen Vechta II (23:4) und Mühlen (28:8) ist Hude/Falkenburg in der nächsten Runde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.