• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ahlhorn gelingt Befreiungsschlag im Abstiegskampf

23.03.2018

Landkreis Drei Nachholspiele wurden in der Fußball-Kreisliga unter der Woche bestritten.

TuS Heidkrug - TSV Großenkneten 3:0. Das deutliche Ergebnis spiegelte nicht den Spielverlauf wieder. „Unsere Leistung war okay, wir haben uns selbst um unseren Lohn gebracht“, meinte TSV-Trainer Klaus Delbanco. Auf dem nur sehr schwer bespielbaren Platz war ein kontrolliertes Angriffsspiel fast unmöglich. Viele lange Bälle prägten das Bild der ersten Halbzeit auf beiden Seiten. Das 0:1 entstand dann durch einen „riesengroßen Fehler“. Einen Rückpass zum Torhüter sammelte Irfan-Zeki Gök (50. Minute) ein und machte das Tor. „Danach haben wir aufgemacht und noch zwei weitere Treffer kassiert“, sagte Delbaco, der ein Unentschieden für verdient gehalten hätte.

TSV Ippener - SV Atlas Delmenhorst II 1:2. Im Verfolgerduell hinter der Tabellenspitze setzte sich die Atlas-Reserve durch. Lukas-Josef Matte (34.) sowie ein Eigentor von Ippeners Lamin Sillah (58.) sorgten für den 0:2-Rückstand. Der Anschlusstreffer der Gastgeber durch Hyri Sevimli kam zu spät.

Ahlhorner SV - TV Jahn Delmenhorst 1:0. Große Erleichterung gab es bei der ASV-Mannschaft von Jörg Beckmann, die ihre lange Serie der Misserfolge beenden und den Abstand auf die Nichtabstiegsplätze auf drei Punkte verkürzen konnte. Beiden Mannschaften war eine gewisse Verunsicherung anzumerken, es gab kaum flüssige Kombinationen. Trotzdem ergaben sich einige Tormöglichkeiten, die aber häufig überhastet vergeben wurden. Nach einer torlosen ersten Halbzeit steigerten sich die Platzherren und machten ordentlich Druck. Das wurde in der 69. Minute mit dem Führungstor durch Abwehrspieler Kai Brüning belohnt, der per Drehschuss Jahn-Schlussmann Marc-Julian Höfken keine Chance ließ. Die Gäste blieben zwar durch Konter gefährlich, doch ASV-Torhüter Frank Gerdes hielt seinen Kasten bis zum Schlusspfiff sauber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.