• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown verlängert – Private Treffen auf fünf Menschen begrenzt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Döhlen/Großenkneten verteidigt Titel

21.11.2019

Landkreis Dass sie immer noch gut kicken können, hatten die Ü-32-Fußballer bereits während ihrer Punktspiele im Rahmen der Altherrenrunde gezeigt. Mindestens genauso groß ist ihre Kondition aber auch beim Feiern, wie die Sportler beim Abschlussball bewiesen. Dieser bildet in jedem Jahr das krönende Saisonende und fand diesmal – zum Abschluss der 45. Altherrenspielrunde – im Landgasthaus Engelmannsbäke in Visbek statt. Gastgeber war der Ahlhorner SV, der wegen der guten Organisation mit reichlich Applaus bedacht wurde.

In dieser Saison, so berichtete Staffelleiter Andreas Meyer vom SV Nikolausdorf/Beverbruch mit einem weinenden Auge, seien die Meldungen aus den beteiligten Kreisen Oldenburg-Land und Cloppenburg weiter zurückgegangen. „Durch den Rückzug von der SG Huntetal und der SG Littel/Wardenburg war die Liga in diesem Jahr nur mit sechs Teams an den Start gegangen“, berichtete Meyer und fügte hinzu: „Alle Mannschaften würden sich über den einen oder anderen Neuzugang im nächsten Jahr freuen.“ Dass von den sechs beteiligten Teams nur drei am Abschlussball in Visbek teilnehmen, sei aus seiner Sicht ebenso ein Wermutstropfen.

Sportlich gesehen sei es aber wieder eine interessante und spannende Saison gewesen. Mit der SG Döhlen/Großenkneten verteidigte der Vorjahressieger seinen Titel. Nach zehn Spielen wiesen die Großenkneter 26 Punkte und ein Torverhältnis von 46:17 auf. Die beiden Unentschieden leistete sich die SG gegen den Tabellenzweiten SG Wüsting/Munderloh sowie gegen die SG Nikolausdorf/Petersdorf. Bis zum Rückspiel waren die beiden Topteams noch punktgleich. Durch den knappen 3:2-Sieg in Wüsting machte Döhlen/Großenkneten schließlich die Meisterschaft perfekt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Somit blieb der SG Wüsting/Munderloh wie im vergangenen Jahr „nur“ die Vizemeisterschaft. Dritter wurde erstmalig die SG Emstek/Höltinghausen mit zwölf Punkten vor dem SV Bösel mit ebenfalls zwölf Zählern, aber dem schlechteren Torverhältnis.

Die SG Nikolausdorf/Beverbruch-Petersdorf kam auf den fünften Platz (11 Punkte). Nur für ein Unentschieden reichte es in dieser Saison für den Ahlhorner SV.

Die Torjägerkanone holte sich diesmal Andre Deters von der SG Döhlen/Großenkneten mit zwölf Treffern vor dem letztjährigen Torschützenkönig Harm Heinemann (Wüsting/Munderloh), der zehnmal einnetzte und damit ein Tor mehr erzielte als sein Mannschaftskamerad Jan-Eric Lüschen. In der Fairnesswertung kam Ahlhorn auf den ersten Platz mit nur zwei Gelben Karten in der gesamten Saison. Wie schon in der Meisterschaft kam auch hier die SG Wüsting/Munderloh auf den zweiten Platz (sieben Gelbe Karten) vor Döhlen/Großenkneten (neun Gelbe Karten).

„Zur Wertung kann man sagen, dass die Spiele in der Mehrzahl von Schiedsrichtern der Gastgeber geleitet wurden und somit leider nicht jedes Vergehen notiert wurde“, berichtete Andreas Meyer.

Nach den Ehrungen war dann wieder Ausdauer gefragt, denn die Fußballer feierten ihre Saison würdig. „Es ging bis in die frühen Morgenstunden“, verriet Meyer.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.