• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nur im Pokal wurde gekickt

04.10.2018

Landkreis Auch die hiesigen Jugendfußballer des Kreisgebiets befinden sich derzeit in den Ferien. Nur die verbliebenen Kandidaten des Bezirkspokals waren zuletzt im Einsatz.

Dabei haben die A-Junioren des VfL Stenum ein weiteres Mal ihre überragende Form unter Beweis gestellt. Das Team von Frank Radzanowski warf die Talente des VfL Oldenburg mit 4:3 (2:2) aus dem Wettbewerb und zog in die vierte Runde ein. Stenums Trainer Radzanowski zog seinen imaginären Hut vor der Leistung seiner Elf, die in der Bezirksliga spielt: „Das war ein klasse Spiel.“ Obwohl die Stenumer zweimal gegen den Landesligavierten zurücklagen, gingen sie als Sieger vom Platz.

Anfangs fanden die Landkreisler besser in die Begegnung und führten nach 23 Minuten durch Jan-Luca Rustler. Zehn Minuten später wurde ein Freistoß von der Stenumer Mauer unglücklich ins eigene Tor abgefälscht. Kurz danach gingen die Oldenburger in Führung, Rustler hatte in der 42. Minute aber die passende Antwort. In der 57. Minute markierte Niklas Onnen das 3:2 für Oldenburg, doch Felix Oetjen (71. Minute) und Tom Geerken (86.) drehten den Spieß wieder um. Die Stenumer Erfolgsmannschaft ist zudem in der Liga noch ungeschlagen. Am Freitag wird die JSG Wardenburg zum Derby vorstellig (19.30).

Auch die B-Jugend des VfL Wildeshausen steht in Runde vier. Die Kreisstädter besiegten Ligarivale GVO Oldenburg mit 2:1 (1:0). Kurioserweise treffen die Kontrahenten am 13. Oktober in der Bezirksliga erneut aufeinander. Wildeshausens Nachwuchs befindet sich nach sechs Spielen mit zwölf Zählern auf dem siebten Platz. Die anderen Landkreisvertreter B-Jugend-Bezirksliga greifen am 13. Oktober wieder ins Geschehen ein. Der FC Hude empfängt dann Jahn Delmenhorst, während der VfL Stenum bei der SG Friedrichsfehn/Petersfehn erwartet wird. Derzeit steht Stenum auf einem guten vierten Rang, Hude ist Achter.

Niklas Grönitz
Volontär, 1. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.