• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wildeshausen II greift als Tabellenführer wieder an

08.03.2019

Landkreis An diesem Freitag wird der Spielbetrieb in der 1. Fußball-Kreisklasse mit dem Stadtduell TV Jahn Delmenhorst II gegen den Delmenhorster BV fortgesetzt. Weitere interessante Begegnungen sind für das Wochenende angesetzt – allerdings könnte das regnerische Wetter noch für die eine oder andere Spielabsage sorgen.

Der VfL Wildeshausen II war vor Saisonbeginn von den meisten Trainern als klarer Meisterschaftsfavorit benannt worden. Dieser Einschätzung ist die Mannschaft von VfL-Trainer Andree Höttges weitgehend gerecht geworden. Mit 46 Punkten führt das Team mit deutlichem Vorsprung die Tabelle an und wird das Ziel des Aufstiegs in die Kreisliga nicht aus den Augen verlieren wollen. Wichtig wird allerdings sein, wie die Krandelstädter die lange Winterpause verkraftet haben und wie sie sich am Sonntagnachmittag beim TuS Heidkrug II präsentieren. Nicht überraschend belegt der KSV Hicretspor den zweiten Tabellenplatz mit sieben Punkten Rückstand. Allerdings haben die Delmenhorster eine Begegnung nachzuholen und können noch näher an den VfL heranrücken. Trainer Timur Cakmak hatte vor Saisonbeginn offensiv verkündet: „Wir wollen angreifen“, was seine Mannschaft bisher durchaus umgesetzt hat.

Das Image der „grauen Maus“ verlieren wollte Stenums Trainer Uwe Hammes mit der Zweitvertretung des VfL. Das ist bisher sehr gut gelungen, denn mit dem bisher erreichten dritten Tabellenplatz steht seine Mannschaft im Soll und kann sich sogar noch Hoffnungen auf einen Aufstiegsplatz machen. In Lauerstellung befindet sich auch der SV Tungeln mit Trainer Jörg Gehrmann. In der vergangenen Saison reichte es lediglich zu Tabellenplatz acht. Damit wird sich Gehrmann, der ebenfalls „vorne angreifen“ wollte, in dieser Saison nicht zufrieden geben. Der vierte Tabellenplatz kann das eigentlich nur bestätigen. Allerdings müssen die Tungeler den Abgang ihres Torjägers Florian Fröhlich verkraften, der in der Winterpause zum Bezirksligisten TSV Bassum (Landkreis Diepholz) wechselte. Überraschend stark zeigte sich bisher Aufsteiger Harpstedter TB II, der punktgleich mit dem SV Tungeln den fünften Tabellenplatz belegt. Die nächsten drei Punkte strebt die Mannschaft von Spielertrainer Christian Goritz am Sonntag beim Tabellenletzten FC Hude III an, der bisher lediglich fünf Punkte auf dem Konto hat.

Schwankende Leistungen zeigte der FC Hude II, der sich allerdings vor Beginn der Winterpause stabilisiert, insgesamt 26 Punkte gesammelt und sich damit in Lauerstellung gebracht hat. Ähnlich verhält es sich bei den Sportfreunden Wüsting, bei denen zu Saisonbeginn ein großer Umbruch stattgefunden hat. Die Wüstinger hatten eine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet und die Aktiven entsprechend auf zwei Teams aufgeteilt. Die Mannschaft von Trainer Florian Neumann hat sich relativ schnell gefunden und belegt im Moment einen Mittelfeldplatz.

Neben der Meisterschaft steht besonders auch der Abstiegskampf im Fokus. Neben Schlusslicht FC Hude III mit fünf Punkten werden wohl Aufsteiger Borussia Delmenhorst und der TSV Ganderkesee II, die beide sechs Punkte erspielt haben, die beiden Abstiegsplätze unter sich ausmachen. Sowohl der TuS Vielstedt als auch Aufsteiger Delmenhorster BV scheinen mit jeweils 19 Punkten nicht mehr gefährdet zu sein.

Die Begegnungen des Wochenendes: Freitag, 19:15 Uhr: TV Jahn Delmenhorst II - Delmenhorster BV, Sonntag, 11 Uhr: FC Hude III - Harpstedter TB II, 13:30 Uhr: KSV Hicretspor Delmenhorst - Sf Wüsting, 14 Uhr: TuS Vielstedt - FC Hude II, TSV Ganderkesee II - Borussia Delmenhorst, 15 Uhr: TuS Heidkrug II - VfL Wildeshausen II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.