• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Qualifikationsturnier für Kreismeisterschaft

15.11.2019

Landkreis /Ganderkesee Noch wird zwar auf den Rasenplätzen gespielt, doch schon in wenigen Wochen beginnt für die Fußballer im Landkreis die Hallensaison: Einer der Höhepunkte auch in dieser Spielzeit: die Hallenkreismeisterschaft im Januar. Vom 24. bis 26. Januar kämpfen 30 Teams in Sandkrug um den Titel. Gesetzt für das Endrundenturnier sind neben Oberligist SC Atlas Delmenhorst auch Landesligist VfL Wildeshausen sowie alle Bezirks- und Kreisligisten aus dem Fußballkreis Oldenburg-Land/Delmenhorst.

„Pro Verein ist eine Mannschaft zugelassen. Das heißt die Reserveteams, die in der Kreisliga spielen, sind hier außen vor“, erklärt Thomas Luthardt, Spielausschussvorsitzender im Fußballkreis. Zu diesem Mannschaften gesellt sich die TSG Hatten-Sandkrug als Ausrichter und die aktuell drei besten Teams aus der 1. Kreisklasse, die keine zweite Mannschaft sind: SV Achternmeer, Sf Wüsting und Delmenhorster BV. „Damit sind 24 Startplätze belegt, die übrigen sechs werden im Qualifikationsturnier ausgespielt“, so Luthardt.

Die Qualifikationsrunde steigt bereits in gut drei Wochen, am Sonntag, 8. Dezember. Ausrichter ist die SG Bookhorn, die Spiele finden in der Sporthalle Am Steinacker in Ganderkesee statt. Aufgeteilt in drei Gruppen kämpfen die Mannschaften um den Einzug ins Endrundenturnier im Januar:

Gruppe A: SV Tungeln, SC Colnrade, GW Kleinenkneten, Bookholzberger TB, SV Rethorn, Kickers Ganderkesee

Gruppe B: Beckeln Fountains, TSV Ippener, Sf Littel, SG Bookhorn, FC Hockensberg, TuS Döhlen

Gruppe C: Delmenhorster TB, Borussia Delmenhorst, TuS Vielstedt, SC Dünsen, Adelheider TV, BSV Benthullen-Harbern

Jeweils die beiden besten Teams einer Gruppe erreichen die nächste Runde und werden den fünf Vorrundengruppen bei der Kreismeisterschaft in Sandkrug zugeteilt. „Gruppenköpfe“ sind dort Oberligist Atlas, Landesligist Wildeshausen, sowie mit Tur Abdin Delmenhorst, SV Baris Delmenhorst und VfL Stenum drei der fünf Bezirksligisten. TuS Heidkrug ist in der Atlas-Gruppe, der FC Hude in der Wildeshausen-Gruppe. Titelverteidiger Ahlhorner SV spielt in Gruppe C, unter anderem gegen Tur Abdin.

Gloria Balthazaar Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2714
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.