• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
Drei Tote bei Brand in Bremen - zwei Erwachsene und ein Kind

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: HSG III überzeugt in Oldenburg

05.09.2018

Landkreis Zum Saisonauftakt in der Regionsoberliga kehrten die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III und des TV Neerstedt II mit Auswärtserfolgen heim. Währenddessen unterlagen die ersten Mannschaften des Harpsteder TB und des TSV Ganderkesee mit jeweils einem Tor Unterschied.

VfL Bad Zwischenahn - TV Neerstedt II 25:26 (11:13).

Die Gäste zogen zunächst mit 4:0 davon. In der Folge kamen die Hausherren besser ins Spiel. Zu Beginn der zweiten Hälfte folgte die stärkste Phase der Gäste, die sich innerhalb weniger Minuten mit druckvollem Angriffsspiel auf 17:12 (39. Minute) absetzten. Dann verletzte sich der einzige Auswechselspieler Thomas Goldberg an der Wade – TVN-Betreuer Thomas Lindenthal musste nun ohne Auswechselmöglichkeit auskommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der 52. Minute waren die Hausherren beim 20:20 wieder auf Augenhöhe. Bis zum 25:25 durch einen verwandelten Strafwurf von Niklas Löding gab es einen offenen Schlagabtausch. Der letzte Angriff der Gastgeber wurde aber unterbunden, doch Lennard Bruns scheiterte nach dem Ballgewinn am gegnerischen Keeper. Den Abpraller erwischte Löding jedoch und versenkte ihn unter dem Jubel seiner Mitspieler im gegnerischen Kasten.

Harpstedter TB - Elsflether TB II 29:30 (12:14).

Harpstedt lief von Beginn an einem knappen Rückstand hinterher. Nachdem Paul Bovensmann mit zwei Treffern zum 10:10 (24.) für den HTB ausgeglichen hatte, legte Elsfleth mit energischen Angriffen nach und lag zur Pause mit zwei Toren vorne. Als die Elsflether in der zweiten Halbzeit auf 24:21 erhöhten, lief Harpstedts Henning Meyer zu großer Form auf und hielt sein Team auch weiterhin im Spiel. Die anschließende Aufholjagd wurde eineinhalb Minuten vor dem Ende von Bernhard Dasenbrock mit dem 29:29-Ausgleich belohnt, doch im Gegenzug legten die Gäste erneut einen Treffer vor. Als dann 50 Sekunden vor dem Abpfiff ein Elsflether Spieler eine Hinausstellung kassierte, verpasste freistehend HTB-Spieler Jan Wittscher die große Möglichkeit, mit dem letzten Treffer wenigstens noch eine Punkteteilung zu erreichen.

DSC Oldenburg - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III 18:29 (8:11).

Zu einem überzeugenden Erfolg kam Grüppenbühren/Bookholzberg III. Die Gastgeber konnten nur die erste Hälfte offen gestalten. Da die HSG III durch die Verstärkungen von Werner Dörgeloh und Stefan Buß mehr Alternativen hatte, nahm das Team von Coach Gerold Steinmann im zweiten Abschnitt richtig Fahrt auf. Als Dörgeloh nach 40 Minuten das 20:12 erzielte, war die Partie bereits entschieden.

TuS Augustfehn - TSV Ganderkesee 16:15 (7:6).

In einer schwachen Begegnung musste sich der Aufsteiger aus Ganderkesee hauchdünn geschlagen geben. Den Hauptgrund fand Coach Christoph Kannenberg sehr schnell: „Gegen einen körperlich überlegenen Gegner konnten wir uns zu selten durchsetzen.“ So war es von Beginn an ein recht zähes Spiel, in dem seitens der Gäste außer Keeper Andreas Kirschning kein weiterer Spieler Normalform erreichte. Torerfolge blieben im ersten Abschnitt Mangelware. Im zweiten Abschnitt lief Ganderkesee zunächst einem knappen Rückstand hinterher, doch als Björn Homburg sechs Minuten vor dem Ende per Strafwurf das 14:13 erzielte, schien doch noch ein Erfolg für den TSV möglich. Doch Augustfehn drehte erneut die Partie und behielt beide Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.