• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Zwei Heimsiege in Landesklasse

19.11.2019

Landkreis In der Handball Landesklasse der Frauen feierten Grüppenbühren/Bookholzberg und Hude/Falkenburg II jeweils Siege.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg - SV SF Larrelt 27:19 (14:7). Nach einem schwachen Beginn steigerte sich die HSG und bleibt aufgrund des Sieges weiter an der Tabellenspitze. Erst nach mehr als fünf Minuten platzte bei beiden Mannschaften der Knoten. Nachdem Larrelt zunächst in Führung ging, legten auch die Gastgeberinnen von Coach Rolf Tants nach. Im Angriff minimierte man die technischen Fehler zusehends und nutzte die eigenen Chancen wesentlich besser, so dass sich die Tants-Sieben Tor um Tor absetzen konnte. Dabei überzeugte vor allem die starke Deckung mit Torhüterin Ann-Cathrin Müller: Fast zehn Minuten lang ließ sie ab Mitte der ersten Hälfte keinen weiteren Treffer zu.

Zu Beginn der zweiten Hälfte fand die HSG nicht so gut ins Spiel, denn Tants hatte auf eine 6:0-Deckung umgestellt, und darauf mussten sich die Spielerinnen in den Absprachen erst einmal einstellen. Das nutzten die Gäste und kämpften sich bis auf 12:15 (39.) heran. Doch dann lief es wieder richtig rund, das Tempo wurde verschärft und weitere Torchancen konsequent genutzt. Als dann Farina Sanders Mitte der zweiten Hälfte das 19:13 erzielte, war bereits eine Vorentscheidung gefallen. „Wir haben unser Spiel gespielt, und dabei machte die Abwehr einen sehr guten Job. So hat eine mannschaftlich geschlossene Leistung letztendlich zum klaren Erfolg geführt,“ zog Rolf Tants ein positives Fazit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Hude/Falkenburg II - BV Garrel II 35:26 (18:13). Nach ausgeglichenem Beginn nahmen die Gastgeberinnen nach dem 11:9 (20.) das Heft fest in die Hand, verschärften das Tempo und kamen am Ende zu einem klaren Erfolg. Ausschlaggebend für diesen deutlichen Sieg war endlich einmal wieder eine breitere Bank, denn durch Einwechslungen konnte das Team von Trainerin Inge Breithaupt das Tempo über 60 Minuten recht hoch halten. Wie zuletzt hatte die HSG auch dieses Mal einige Probleme, richtig ins Spiel zu finden. Während die Deckung schnell zur eigenen Sicherheit fand, verlor man sowohl im Spielaufbau als auch im Abschluss durch einige technische Fehler den Ball.

So setzte sich die HSG zunächst nach einem Treffer von Thalia Mahlendorf schon auf 8:4 (13.) ab, doch kleine Unaufmerksamkeiten nutzten die Gäste und kamen noch einmal auf 9:11 heran. In der Folge lief es dann bei den Gastgeberinnen runder, und bis zur Pause setzte sich die Breithaupt-Sieben mit fünf Toren ab. Auch nach dem Seitenwechsel hatte die Deckung mit den Torhüterinnen Hiske Poppe-Jacobi und Tabea Westermann großen Anteil daran, dass die Gäste Chancen nicht nutzen konnten. Als Mitte der zweiten Hälfte die 15-fache Torschützin Anja Wessels mit zwei weiteren Treffern zum 31:18 einnetzte, war die Partie zehn Minuten vor dem Ende bereits entschieden. In der verbleibenden Zeit ließ es die Gastgeberinnen dann etwas lockerer angehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.