• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Jugendfußball: Nachwuchsmannschaften wollen in neuer Saison oben mitspielen

09.09.2020

Landkreis Für viele Nachwuchsfußballer beginnt in dieser Woche die neue Saison in der Bezirksliga. Stark vertreten ist hier der Landkreis Oldenburg, der bei den A-Junioren mit drei und bei den B-Junioren sogar mit fünf Mannschaften vertreten ist.

„Unser Ziel ist es, einen oberen Tabellenplatz zu erreichen, um in der Aufstiegsrunde mitzuspielen“, erklärt Maik Seeger, der als Co-Trainer zusammen mit Chefcoach Pascal Grüner die A-Junioren der JSG Großenkneten/Huntlosen betreut. Nach der langen Pause fiebert man dem Saisonstart förmlich entgegen. „In erster Linie freuen wir uns, dass die Jungs wieder kicken können“, erklärt Seeger. Der Kader der Großenkneter setzt sich zur Hälfte aus Spielern des älteren Jahrgangs zusammen. Der Rest ist aus der eigenen B-Jugend hochgekommen.

Während die SG DHI Harpstedt als zweiter Landkreisclub bereits in der Bezirksliga etabliert ist, betritt die JSG Wardenburg in dieser Saison Neuland. „Wir haben einen großen Kader mit aktuell 26 Spielern“, erzählt JSG-Trainer Michael Darsow. Die Wardenburger haben im Sommer ihre B-Jugend geschlossen mit hochgezogen, um die mannschaftliche Geschlossenheit beizubehalten. „Das haben wir in den Jahren zuvor auch schon so gemacht“, sagt Darsow. Aus der letztjährigen A-Jugend sind neun Spieler verblieben. Ambitioniertes Ziel der Wardenburger ist es, in der oberen Tabellenhälfte zu landen.

In der Bezirksliga der B-Junioren war der VfL Wildeshausen in der vergangenen Saison nicht nur Fairnesssieger, sondern auch sportlich gut unterwegs. Daran möchte die Truppe von Trainer Matthias Ruhle jetzt natürlich anknüpfen. Allerdings gibt sich der Trainer vor dem Auftaktspiel lieber vorsichtig. „Hauptlast liegt beim jüngeren Jahrgang“, erklärt Ruhle, der deswegen auch noch kein konkretes Saisonziel formuliert. „Wir müssen die ersten fünf Spieltage abwarten. Unser Zwischenziel muss sein, in der Liga anzukommen und so viele Punkte wie möglich zu sammeln“, so der VfL-Coach.

Ähnlich sieht die Situation bei der SG DHI Harpstedt aus. „Wir haben viele neue Spieler, sie müssen sich erst einmal an die Bezirksliga gewöhnen“, sagt DHI-Trainer Diemo Spitz. Mit Enrico Lenz und Ben-Erik Bragula vermeldet Harpstedt auch zwei externe Zugänge. „Unser Ziel ist das obere Mittelfeld, um in der Aufstiegsrunde mitspielen“, so Spitz.

Beim FC Hude ist unter Trainer Hans-Jürgen Gundelach der größte Teil des Kaders zusammengeblieben. Allerdings hat der FC auch zwei wichtige Stürmer verloren. Dafür wurden sechs C-Jugend-Spieler hochgezogen, unter anderem Torwart Finn Eilenberger, der noch bei den C-Junioren spielen könnte. Das Saisonziel: der Klassenerhalt. „Ich bin überzeugt davon, dass wir das schaffen können“, betont Gundelach. „Die Jungs sind auf einem richtig guten Weg und haben sich im Vergleich zum Vorjahr taktisch und technisch verbessert.“

Nach einer überzeugenden Premierensaison will die JSG Großenkneten/Großenkneten auch im zweiten Jahr nach dem Aufstieg unter dem neuen Trainer Ilja Beljäw eine gute Rolle auf Bezirksebene spielen. Neu in der Liga ist die JSG Wardenburg, für deren kompletten Kader die Bezirksliga nun absolutes Neuland ist. „Der Großteil war zuletzt in der C-Jugend-Kreisliga unterwegs“, sagt Trainer Holger Siemer. Hinzu kommen zwei Spieler aus dem älteren Jahrgang. Außerdem werden einige Akteure aus dem A-Jugend-Kader, die dem 2004er-Jahrgang angehören, aushelfen. „Wir wollen mit der berühmten Eichhörnchentaktik Punkt für Punkt holen und am Ende die Klasse halten“, umreißt Siemer das Saisonziel.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.