• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Landkreis-Läufer an Silvester aktiv

04.01.2018

Landkreis Zum Jahresausklang schnürten einige Sportler aus dem Landkreis ihre Laufschuhe.  Beim Silvesterlauf in Fahrenhorst in der Gemeinde Stuhr siegte Paul Senger (SV Wildeshausen) über 4,5 Kilometer. Über 9,5 Kilometer kamen Philipp Pospich (Harpstedter TB-Triathlon) als Dritter und Arwed Meinert (HTB-Triathlon) als Fünfter ins Ziel. Stephan Doodeman vom Lauftreff Ganderkesee belegte auf der 13,5-Kilometer-Strecke den vierten Platz.  Auch rund um die Thülsfelder Talsperre wurde an Silvester gelaufen. Nach zehn englischen Meilen kam Winfried Temming (TSG Hatten-Sandkrug) als Achter ins Ziel, Torsten Iverssen (Lauf-Team Wildeshausen) wurde Elfter. Beim Lauf über zehn Kilometer sicherte sich Manfred Neugebauer (TSG Hatten-Sandkrug) den 15. Platz.

Ulrich Wehrmann (Harpstedt) überquerte beim 10-Kilometer-Nordic-Walking als Vierter die Ziellinie, direkt gefolgt von Christina Bock (TV Hude) auf Rang fünf.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.