engen Fight" />
  • Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nachbarn liefern sich
engen Fight

15.11.2017
engen Fight" layout="rows top-center" ng-controller="StoryCtrl" >

Landkreis In der Tischtennis-Bezirksliga der Frauen bahnt sich aus Sicht der Landkreisvertreter eine äußerst spannende Saison an. Während sich der TTV Klein Henstedt und die TTG Dünsen/Harpstedt/Ippener nach oben orientieren, geht es für die TS Hoykenkamp und dem TSV Hengsterholz-Havekost um den Klassenerhalt.

TuS Hasbergen - TTG DHI 7:7. Im Nachbarschaftsduell machte der Aufsteiger aus Dünsen den Hasbergerinnen das Leben schwer. Eingangs legte die TTG eine 2:0-Führung vor. In den Einzeln war Hasbergen etwas überlegen, aber die Gäste verdienten sich das Remis dank einer homogenen Teamleistung redlich.

Bei den gespielten Bälle waren beide Mannschaften gerade einmal um drei Zähler getrennt. Die Spielgemeinschaft Dünsen-Harpstedt-Ippener ist jetzt mit 8:4 Punkten Tabellendritter.

TSV Hengsterholz-Havekost - SV Molbergen II 1:8. Das Ergebnis spricht eine klare Sprache, doch ganz so deutlich lagen die Kräfteverhältnisse beider Mannschaften gar nicht auseinander. Der TSV hielt oftmals gut mit, verlor allerdings gleich vier Fünfsatzspiele. Einzig Silke Bremer hielt mit einem 11:6 im Entscheidungssatz gegen Melanie Hanneken dagegen und sorgte für den Ehrenzähler.

In der Tabelle ist der TSV Hengsterholz-Havekost mit 1:7 Punkten auch weiterhin das Schlusslicht.