• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Neerstedt II übernimmt die Tabellenführung

02.10.2018

Landkreis /Oldenburg In der Handball-Regionsoberliga kam der Harpstedter TB zu einem ungefährdeten Erfolg über den DSC Oldenburg. Der HTB verbesserte sich so in die obere Tabellenhälfte und will nun in die Spitzengruppe vorstoßen. Die TS Hoykenkamp II wartet indes weiter auf den ersten Punktgewinn. Erfreulich aus Landkreissicht: Der TV Neerstedt II ist mit 7:1 Punkten neuer Tabellenführer. Hinter den Neerstedtern steht der TuS Augustfehn mit 6:0 Zählern.

Harpstedter TB - DSC Oldenburg 42:27 (20:13). Aufgrund einer langen Verletztenliste kam der HTB zunächst schwer in die Partie. Mit einem gut aufgelegten Keeper Henning Fastenau kam später mehr Sicherheit in die Abwehraktionen. Erst Mitte der ersten Hälfte setzten sich die Gastgeber durch gelungene Offensivaktionen ab. Besonders überzeugten der zwölffache Torschütze Bernhard Dasenbrock und Außenspieler Philip Thurow mit perfekter Wurfquote. Bis zur Pause lagen die Harpstedter mit sieben Toren vorn. Nach der Pause baute Harpstedt seine Führung weiter aus.

TS Hoykenkamp II - TV Neerstedt II 22:39 (7:20). Es dauerte nur wenige Minuten, ehe die Gäste spielbestimmend wurden und sich kontinuierlich absetzten. Bei den Gastgebern musste Feldspieler David Boje als Torwart aushelfen, da der etatmäßige Fänger Moritz Benning verletzungsbedingt ausfiel. So waren nur die ersten Minuten bis zum 3:5 (9. Minute) durch den Hoykenkamper Rainer de Boer ausgeglichen, doch Neerstedt II zog das Tempo an und baute den Vorsprung schnell auf 14:5 (19.) aus. Zur Pause führte die TVN-Zweite bereits mit 13 Toren. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmten die Neerstedter weiter das Spielgeschehen und kamen zu einem Kantersieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TvdH Oldenburg III - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III 28:25 (15:7). Eine schwache erste Hälfte besiegelte die Niederlage der HSG Dritten in Oldenburg. Das HSG-III-Team von Coach Gerold Steinmann fand zunächst überhaupt nicht richtig ins Spiel und ließ viele Chancen liegen. Dadurch lag die HSG zur Pause mit acht Toren zurück. Nach der Pause begann Grüppenbühren/Bookholzberg III konzentrierter und verkürzte zum 21:24. Einen Konter der Oldenburger konnte Jannik Mielcarek nur durch ein Foul stoppen. Er kassierte dafür die rote Karte. Der verwandelte Strafwurf zum 26:21 war die Vorentscheidung der Partie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.