• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Weser-Ems-Liga: Landkreis-Teams vor                lösbaren Aufgaben

24.01.2015

Landkreis Die Männer der Handball-Weser-Ems-Liga sind guter Dinge.

TV Neerstedt II - HSG Wilhelmshaven II (Sonnabend, 17.30 Uhr). Nachdem der TV Neerstedt II am vergangenen Wochenende pausierte, will das Team von Coach Lutz Matthiesen nun wieder angreifen und mit einem weiteren Erfolg am Sonnabend um 19.30 Uhr in eigener Halle gegen die HSG Wilhelmshaven II den Anschluss in der Spitzengruppe halten. Die Gäste haben im Hinspiel die Neerstedter mit 30:27 besiegt, in den vergangenen vier Auswärtspartien aber keinen Punkt holen können.

Da Neerstedt bei 352 erzielten Toren mit Abstand über den treffsichersten Angriff in der Liga verfügt, sollte das Matthiesen-Team auch in dieser Partie nichts anbrennen lassen. Sorgen bereitet aber die Deckung, die nicht konzentriert genug agiert. Wenn die Hausherren ihre Chancen konsequent nutzen, sollte ein Erfolg möglich sein. Ausfälle gibt es nicht.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II - VfL Oldenburg (Sonnabend, 19.30 Uhr). Vor einer schweren, aber lösbaren Aufgabe steht die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II, die am Sonnabend um 19.30 Uhr in der Sporthalle am Ammerweg den spielstarken VfL Oldenburg erwartet. Das Team von Trainer Andreas Müller geht nach dem Derbysieg gegen die eigene Dritte mit breiter Brust in die Partie und will sich in der Tabelle nach oben orientieren. Der HSG-Coach kann auf einen kompletten Kader zurückgreifen, um die Offensive der Gäste rechtzeitig zu bremsen. Die Oldenburger werden sich besonders in der Deckung kompromisslos präsentieren und auch im Angriff sind sie sehr stark besetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.