• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tennis: SWO hat Vizemeisterschaft schon sicher

19.06.2019

Landkreis Ein durchaus erfolgreicher Spieltag liegt hinter den Tennis-Frauenmannschaften aus dem Landkreis.

Frauen, Regionsliga: Wardenburger TC - Lastruper TC 5:1. Mit dem klaren Heimsieg gegen den sieglosen Tabellenvorletzten aus Lastrup bleiben die Wardenburgerinnen weiter oben dran und könnten am letzten Spieltag mit einem Sieg beim BV Kneheim (Sonntag, 30. Juni) sogar noch Vizemeister werden. Vanessa Pelka (4:6, 7:5, 3:0/Aufgabe Gegnerin), Tiffany Pieske (6:3, 6:0) und Caroline Scheper (6:0, 6:1) spielten in den Einzeln eine 3:0-Führung heraus. Die vorzeitige Entscheidung verpasste hier Frieda Weber, die unglücklich im Tiebreak des dritten Satzes verlor (6:3, 0:6, 6:7). Das holte Wardenburg aber in den Doppeln nach, denn hier gewannen sowohl Pelka/Pieske als auch Scheper/Weber in zwei Sätzen.

Frauen 30, Bezirksliga: TSC Osterbrock - Wardenburger TC 2:4. Im quasi schon vorentscheidenden Spiel des Abstiegskampfes behielten die Wardenburgerinnen die Nerven und machten mit ihrem ersten Saisonsieg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Um ganz sicher zu gehen, sollte das Team aber im letzten Saisonspiel auf eigener Anlage gegen den TC Edewecht (Sonntag, 30. Juni) noch einmal nachlegen.

In der Gemeinde Geeste (Emsland) entwickelte sich zwischen Osterbrock und Wardenburg das erwartet umkämpfte Duell. Eva Bornschein (6:2, 6:3) und Rebecca Diekmann (6:2, 7:6) gewannen ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen. Den Matchtiebreak benötigte Antje Schäfer, um ihre Gegnerin in die Knie zu zwingen (3:6, 6:3, 10:8). Dagegen zog Michaela Schendel knapp den Kürzeren (1:6, 6:3, 5:10). Somit musste aus den Doppeln noch ein Punkt her, und auch hier ging es spannend zu. Schäfer/Schendel verloren glatt mit 0:2 (0:6, 4:6). Auch Bornschein/Schäfer liefen einem Rückstand hinterher, konnten ihr Spiel aber drehen und im Matchtiebreak schließlich den Gesamtsieg perfekt machen (6:7, 6:4, 10:8).

Frauen 40, Verbandsklasse: TC BW Varrel - TC Harpstedt 3:3. Mit einer starken Leistung brachten die Harpstedterinnen der Heimmannschaft den ersten Punktverlust in dieser Saison bei. Damit kann der TCH im letzten Saisonspiel gegen BW Delmenhorst (Samstag, 29. Juni) mit einem Heimsieg aus eigener Kraft den Klassenerhalt schaffen. In Varrel konnten Annette Lachmann (4:6, 6:2, 11:9) und Heimke zur Kammer (6:1, 6:0) ihre Einzel für sich entscheiden. Im Doppel war zur Kammer auch am dritten Punktgewinn des TCH beteiligt und siegte an der Seite von Mechthild Ottermann (6:4, 6:3).

Frauen 50, Landesliga: TC Südbrookmerland - Schwarz-Weiß Oldenburg 1:5. Mit diesem klaren Auswärtssieg beim Ligaschlusslicht haben die Sandkrugerinnen die Saison bereits abgeschlossen und grüßen mit 10:2 Punkten von der Tabellenspitze. Allerdings könnte der Hittfelder TC, der erst drei Spiele bestritten und alle klar gewonnen hat, noch an SWO vorbeiziehen. In Südbrookmerland gewannen Monika Düßmann (6:2, 6:3), Ulrike Deeken (6:3, 7:5) und Nicole Dietrich (6:1, 6:0) zunächst ihre Einzel für die Sandkrugerinnen. In den Doppeln machten Düßmann/Heike Stratmann (6:4, 7:5) und Deeken/Marie-Luise Strunk (6:2, 6:0) alles klar.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.