• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSG schließt Saison auf Platz zwei ab

28.02.2018

Landkreis In der Tennis-Bezirksliga der Männer blieben die Landkreisteams bei ihren jüngsten Auftritten sieglos. Besser lief es für die Clubs in der Regionsklasse.

Bezirksliga: TC Grün-Weiß Leer II - Ganderkeseer TV 3:3. Beim Tabellendritten erkämpften sich die Ganderkeseer nach einem 1:3-Rückstand noch ein Unentschieden. In den Einzeln sah es zunächst nicht so gut aus, denn lediglich Lasse Tilbürger brachte sein Spiel in zwei Sätzen nach Hause (6:1, 7:5), während Jan Lintelmann (6:2, 6:1), Tim Niklas Tilbürger (1:6, 3:6) und Kai Keltsch (4:6, 3:6) den Kürzeren zogen. Umso beeindruckender waren anschließend die Auftritte der Gäste in den Doppeln. Tilbürger/Tilbürger verkürzten auf 2:3 (6:4, 6:2). Das Unentschieden perfekt machten Lintelmann/Keltsch, die sich nach einem Satzrückstand (2:6) aufbäumten, mit 6:2 den Match-Tiebreak erzwangen und diesen mit 10:5 gewannen.

Huder TV - Wilhelmshavener THC II 2:4. Die Huder verkauften sich gegen den neuen Tabellenzweiten gut, verpassten aber einen Punktgewinn knapp. Ausgeglichen verliefen zu Beginn die Einzel: Mathias Klein (6:4, 6:0) und Michael Helmers (6:0, 6:0) punkteten für Hude, Timo Droste (3:6, 2:6) und Carl-Hagen Vienenkötter (7:6, 4:6, 3:10) verloren. In den Doppeln unterlagen aber sowohl Klein/Vienenkötter (1:6, 4:6) als auch Droste/Helmers (2:6, 0:6) in zwei Sätzen. In der Tabelle liegen der Huder TV und der Ganderkeseer TV vor dem letzten Spieltag mit jeweils 4:6 Punkten auf den Tabellenplätzen fünf (GTV) und sechs.

Regionsklasse: SV Brake - TSG Hatten-Sandkrug 1:5. Mit diesem Sieg machten die Hatter die Vizemeisterschaft perfekt. Nur am Tabellenführer TC Oldenburg-Süd (9:1 Punkte) kam die TSG (8:2) nicht vorbei. In Brake bog das TSG-Quartett in den Einzeln dank einer 3:1-Führung auf die Siegerstraße. Matti Lüers (6:2, 6:3), Timo Peschke (2:6, 7:5, 10:6) und Hannes Funke (6:4, 6:2) gestalteten ihre Spiele erfolgreich. Die Niederlage von Maik Bruning (4:6, 2:6) bedeutete gleichzeitig den Ehrenpunkt für die Gastgeber, denn in den Doppeln hielten sich die TSGer Lüers/Bruning (6:2, 6:3) und Peschke/Funke (6:4, 6:3) jeweils schadlos.

TC BW Delmenhorst III - Huder TV II 3:3. Durch das Remis verpassten die Huder die Chance, die Delmenhorster vom dritten Tabellenplatz zu schubsen. Somit beendet der HTV die Saison auf Rang vier. Dabei wäre für die Huder beim Nachbarn durchaus mehr drin gewesen. Jamiro Timmermann (6:3, 6:0), Frank Kruse (6:4, 6:2) und das Doppel Timmermann/Kruse (6:1, 6:1) holten drei Punkte für die Gäste. Die weiteren drei Spiele verloren David Padlo (5:7, 6:4, 5:10), Keno Marten Bruns (2:6, 7:5, 10:12) und Padlo/Bruns (4:6, 6:1, 3:10) jeweils im Match-Tiebreak.

Michael Hiller
Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2710

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.