• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Testspiele: Vier Kreisligisten schießen sich warm

05.03.2019

Landkreis Vier Spiele, vier Siege: Durchaus erfolgreich haben vier Fußball-Kreisligisten aus dem Landkreis Oldenburg ihre Testspiele am Wochenende gestalten können. Bevor ab Freitagabend der Ligabetrieb wieder Fahrt aufnimmt, haben der VfR Wardenburg, SV Achternmeer, TV Dötlingen und Harpstedter TB gegen Kreisligisten aus der Umgebung die Fußballschuhe geschnürt.

Die Wardenburger traten zuhause gegen den TV Metjendorf aus der 1. Kreisklasse (Jade-Weser-Hunte) an. Gegen die Ammerländer spielten die Gastgeber einen klaren 5:2 (2:1)-Erfolg heraus. Tim Conring brachte die Hausherren durch einen Doppelpack früh in Führung (15. Minute/18.). Bis zur Pause konnte der VfR allerdings nicht mehr nachlegen, sondern kassierte noch den Anschlusstreffer durch Marco Buhl (40.). Im zweiten Durchgang kam Metjendorf sogar zum Ausgleich (Michael Vögel/68.), der die Gastgeber wachgerüttelt hat. In der Folge machten Sebastian Vogelsang (73.), Rene Jürgens (77.) und Jan-Philipp Berg den deutlichen Sieg klar.

Auch Achternmeer bekam es zuhause mit einem Gegner aus der Jade-Weser-Hunte-Region zu tun. Gegen TuS Bloherfelde (2. Kreisklasse) setzte sich der SVA mit 4:1 (3:1) durch. Den frühen Führungstreffer von Daniel Johanning (5.) konnten die Gäste schnell ausgleichen (Dennis Masjukevic/12.). Doch erneut Daniel Johanning (14.) und sein Bruder Robin (28.) sorgten noch in der ersten Hälfte für die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt setzte wieder Robin Johanning (63.).

Der TV Dötlingen ging beim 4:3 (1:0)-Erfolg bei der SG Großenmeer/ Bardenfleth (2. Kreisklasse Jade-Weser-Hunte) in der ersten Hälfte durch Shqipron Stublla (37.) in Führung. Johan Hannink (50.) erhöhte auf 2:0, ehe die Gastgeber durch Jonas Schwarting (51.) und Malte Heinemann (57.) ausgleichen konnten. Wieder Hannink (68.) und Stublla (85.) holten dem TVD die Führung zurück – die SG kam durch das Tor von Schwarting (86.) nur noch heran.

Ebenfalls aktiv war der Harpstedter TB. Beim Kreisligisten SW RW Visbek aus dem Kreis Vechta gewannen die Gäste 4:3 (2:1).

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.