• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Weser-Ems-Cup: Turnerinnen schwingen sich zu tollen Leistungen auf

23.11.2017

Landkreis Erfolgreich verlief der diesjährige Weser- Ems-Cup des Turnbezirks Weser-Ems im Geräteturnen. Am vergangenen Samstag traten 20 Vereine mit insgesamt 150 Turnerinnen in der Wardenburger Everkamphalle an.

Für das Gastgeberteam nahmen gleich vier Wardenburgerinnen an ihrem ersten Wettkampf in der Leistungsklasse P6 (Jahrgang 2008/ 2009) teil. Klara Klammer turnte am Boden eine saubere Übung und sicherte sich hier mit 15,70 Punkten die höchste Punktzahl im gesamten Teilnehmerfeld. Auch am Sprung bekam sie mit 14,97 Punkten die meisten Punkte. Leider konnte sie am Balken und Barren mit jeweils einem Sturz nicht an ihre Trainingsleistung anknüpfen und erlangte am Ende einen guten siebten Platz.

Für eine Überraschung sorgte Lilly Marie Schütte. Erst seit drei Wochen turnt sie im Wardenburger TV und durfte, da sie die Kreisqualifikation verpasst hatte, außer Konkurrenz starten. Dabei zeigte sie an allen Geräten konstant gute Übungen und hätte damit sogar den zweiten Platz erturnt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Clara Bornschein, eine der jüngsten Starterinnen in der Leistungsklasse P6, und Talea Brammer zeigten in ihren ersten Wettkämpfen gute Leistungen.

Der SC Wildeshausen schickte Mareile Menkens, Mayra Debicki (2008/09) und Frida Lotte Bergmann (2007) in der P6 ins Rennen. Alle drei zeigten konstant gute Leistungen. Am besten lief es dabei für Mayra. Sie verfehlte das Podest mit 56,034 Punkten und Platz vier am Ende nur hauchdünn und belegte Platz vier. Am Nachmittag gingen die älteren Altersklassen an den Start. Im Jahrgang 2006 absolvierten Paula Heim für den Wardenburger TV sowie Lara Lenz (Platz 8), Minell Hülsmann (Platz 7) und Kati Tavcar (Platz 11) vom SC Wildeshausen ihre Übungen an den Geräten. Alle bewiesen konstante Leistungen. Für Wildeshausen turnte zudem Tammi Charlotte Paradies bei den 12- und 13-Jährigen. Sie beeindruckte bei ihrer Übung am Balken und erhielt von den Kampfrichtern die beste Wertung in ihrer Altersklasse. Sie belegte Platz zwölf.

Pia Ahrens und Jenna Rauschenberger turnten die Übungen der P7. Pia konnte dabei mit der besten Balkenwertung aufwarten und belegte im Endklassement den vierten Rang. Direkt dahinter platzierte sich ihre Teamkollegin. Die Wardenburger Trainerinnen Denise Dittmer und Jasmin Stahmer zeichneten sich auch für die Organisation des Wettkampfes verantwortlich. „Wir sind mit den Leistungen unserer Turnerinnen sehr zufrieden“, berichteten sie. Dazu dankten beide den vielen Unterstützern, ohne die eine solche Ausrichtung nicht möglich gewesen wäre.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.