• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Landkreisteams sammeln Titel

29.07.2014

Landkreis Nicht nur auf Bezirksebene präsentieren sich die Faustball-Teams aus dem Landkreis Oldenburg stets in guter Form. Auch bei den Landesmeisterschaften der U-12-Junioren und dem Wettbewerb der Senioren spielten die Teams aus Moslesfehn, Brettorf, Ahlhorn und Wardenburg um die vorderen Plätze mit.

Sieger der Landesmeisterschaften

Bei den U-12-Teams setzten sich der MTV Wangersen (männlich) und der Elsflether TB (weiblich) durch.

Frauen-30-Meister wurde die Mannschaft des TSV Bardowick.

Drei Landkreisteams setzten sich bei den Männern durch: Der SV Moslesfehn (M 35 und M 45) und der Ahlhorner SV (M 55).

Den Auftakt der Medaillenflut starteten in Nahrendorf am Sonnabend die Jungen des Ahlhorner SV, die sich erst im Endspiel dem MTV Wangersen in drei Sätzen geschlagen geben mussten (11:3, 9:11, 9:11). Das Team aus Brettorf sicherte sich gegen den MTSV Selsingen den dritten Rang. Bei den Mädchen landete der Wardenburger TV auf Rang fünf, die ASV-Formation kam auf Platz sechs.

Vier Titel im Landkreis

Einen Tag später bewiesen die Landkreisteams auch auf der Senioren-Landesmeisterschaft in Vienenburg bei Salzgitter ihre gute Form. Vier der fünf ausgespielten Titel gingen an die Landkreisler. Lediglich in der Frauen-30-Wertung stand am Ende kein Landkreisvertreter ganz oben auf dem Treppchen. Im Modus „jeder gegen jeden“ schnappte sich der TSV Bardowick ungeschlagen die Trophäe. Moslesfehn landete auf Rang zwei, die Ahlhorner Frauen schlossen auf Platz vier ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Männern 35 setzte sich der SV Moslesfehn im Finale mit 11:9, 11:9 gegen den TV Brettorf durch. Eine Medaille verpassten knapp die Ahlhorner, die im Spiel um Platz drei in zwei Sätzen gegen den TSV Bardowick das Nachsehen hatten.

Ungeschlagen zum Pokal

Einen Durchmarsch legte die Männer-45-Mannschaft des SV Moslesfehn hin. Nach drei Siegen konnte sich das Landkreisteam als Landesmeister feiern lassen. Dieses Kunststück gelang auch dem Ahlhorner SV in der Altersklasse Männer 55. In seinen vier Duellen verließ der ASV das Spielfeld stets als Sieger und konnte sich auf der Heimreise über den Siegerpokal freuen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.