• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schützenverein: Langenberger zünden ein noch größeres Feuerwerk

12.02.2015

Langenberg Eines der großen Schützenfeste in der Region ist das Langenberger Schützenfest. Die Langenberger Festwirte Peter Burgdorf und Arne Wachtendorf werden zusammen mit dem Schützenverein Langenberg vom 31. Juli bis 3. August wieder ein attraktives Programm für jung und alt zusammenstellen. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins betont. Einen der Höhepunkte des Festes, das Feuerwerk am Montag, wird es auch wieder geben. Die Veranstalter konnten einen Sponsor gewinnen, so dass das Feuerwerk 2015 noch größer und schöner sein werde, hieß es.

Auf der Tagesordnung der Versammlung stand dieses Mal nur eine Wahl. Als neue Kassenprüferin wurde Brigitte Tiegs bestimmt. Dafür standen die Berichte und Ehrungen mehr im Blickpunkt.

Sportleiter Pascal Buntrock verwies auf viele sportliche Erfolge im Jahr 2014.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Bezirksmeisterschaften waren die Langenberger sehr erfolgreich. Zweimaliger Bezirksmeister wurde Dieter Oehlschläger (KK-Sportpistole und Freie Pistole Seniorenklasse). Im Wettbewerb Luftgewehr Schülerinnen A belegte Stine Gode den zweiten Platz. Den dritten Platz holten sich Dirk Osterloh (Luftgewehr Juniorenklasse B) und Volker Rüdebusch (KK-50 m-Auflage-Zielfernrohr).

Bei den Landesverbandsmeisterschaften 2014 belegte Wilfriede Meyer ringgleich mit der Siegerin den zweiten Platz (KK-100 m-Auflage-Damenaltersklasse) und Dieter Oehlschläger den dritten Platz (Luftpistole Seniorenklasse). Gleich elf Schützinnen und Schützen zeichnete der Sportleiter mit dem Meisterschützenabzeichen des Deutschen Schützenbundes für ihre sportlichen Leistungen bei Meisterschaften im Jahr 2014 aus: Uwe Drieling, Stine Gode, Holger Großkopf, Andreas Mehldau, Dieter Oehlschläger, Arnd Osterloh, Dirk Osterloh, Volker Rüdebusch, Albert Steffgen, Werner Strodthoff und Saskia Wintermann. Die Ehrung der Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Treue zum Verein nahm der 2. Vorsitzende Manfred Jaschke vor.

25 Jahre dabei sind Thorsten Schmoldt, Erhard Harbich und Peter Burgdorf. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Axel Bolte geehrt. Und sogar 50 Jahre dabei sind: Heinz Fischer, Hans-Hermann Harfst, Klaus Hoppe, Jürgen Rodiek und Siegfried Voigt.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.