• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: Licht und Schatten für Mannschaften des TV Hude

04.10.2016

Hude Während sich die erste Vertretung des TV Hude in der Tischtennis-Verbandsliga mit zwei Siegen am vergangenen Wochenende ungeschlagen an der Tabellenspitze festgesetzt hat, musste die zweite Garnitur eine unglückliche 6:9-Heimniederlage gegen die Spielvereinigung Oldendorf hinnehmen.

TuSG Ritterhude – TV Hude 2:9. Am Freitagabend brauchte der Oberliga-Absteiger nur gute zwei Stunden, um die Reserve der TuSG Ritterhude mit 9:2 in die Schranken zu weisen. Die Huder legten eine fulminante 7:0-Führung vor, ehe Moritz Tschörtner und Ersatzmann Marc Engels im unteren Paarkreuz den insgesamt chancenlosen Gastgebern zwei Ehrenpunkte gewährten. Doch Felix Lingenau und Florian Henke hielten sich schadlos und dominierten ihre Einzel klar. Mit zwei glatten 3:0-Siegen machten sie den Sack endgültig zum klaren 9:2-Erfolg zu.

TV Hude IISpvg. Oldendorf 6:9. Die Zweitvertretung des TV Hude schrammte bei der knappen 6:9-Niederlage am Sonnabend nur knapp an einem Punktgewinn vorbei. Die Spvg. Oldendorf, die nach dieser Partie noch die Begegnung gegen die erste Mannschaft des TVH vor der Brust hatte, ging nach den Doppeln mit 2:1 in Front. Mit einem starken Auftritt gegen Benjamin Rothkehl egalisierte Marco Stüber zum zwischenzeitlichen 2:2. Während in der ersten Einzelrunde in sämtlichen Paarkreuzen die Punkte geteilt wurden, drehte sich der zweiten Runde das Blatt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während Stüber und der vor dieser Saison zum TVH gewechselte Dietmar Scherf im oberen Paar den Kürzeren zogen, kamen Marc Engels und Jonas Schrader zu zwei hart umkämpften Fünfsatz-Siegen und brachten den TVH noch einmal auf 6:7 heran. Nach der 1:3-Niederlage von Patrick Gerken gegen Kevin Kurbjuweit zum 6:8 lag dennoch eine Punkteteilung im Bereich des Möglichen. Julian Meißner fand beim 1:3 nicht die richtigen Mittel und konnte die Niederlage nicht abwenden.

TV Hude – Spvg. Oldendorf 9:4. Nachdem sich die Oldendorfer bereits am Nachmittag mit Hudes Reserve auseinandersetzen mussten stand am Abend die Begegnung gegen die Erstvertretung auf dem Programm. Die Huder starteten wie schon am Freitag in Ritterhude und legten schnell eine 4:0-Führung vor. Nach dem geglückten Auftakt durchbrach Tobias Jürgens die Dominanz des TVH und fügte Florian Henke eine 3:1-Niederlage bei.

Doch davon ließ sich das Huder Sextett nicht irritieren und zog mit drei weiteren Siegen durch Alexander Dimitriou, Pierre Barghorn und Alexander Hilfer auf 7:1 davon. Moritz Tschörtner hatte bei der 1:3-Niederlage gegen David Dettmer ebenso nichts zu bestellen wie Felix Lingenau beim 0:3 gegen Tobias Jürgens, so dass der Vorsprung auf 7:3 schmolz. Florian Henke sorgte mit einem Viersatzerfolg gegen Benjamin Rothkehl für die Vorentscheidung. Pierre Barghorn setzte mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Kevin Kurbjuweit den Schlusspunkt unter die Partie, nachdem zuvor noch Alexander Dimitriou gegen Nico Henschen in fünf Sätzen unterlegen war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.