• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

KREISMEISTERSCHAFT: Lübbering kegelt sich mit Ines Wiegmann auf den zweiten Platz

17.01.2007

DELMENHORST DELMENHORST/KH - Große Freude bei den Sportkeglern von Blau Weiß Delmenhorst. Bei den Tandemwettbewerben, dem ersten Teil der Kreismeisterschaften, konnten sie einige Erfolge feiern.

Mit hervorragenden 893 Holz sicherten sich Karin Hilgemeier und Sabine Füssel im Delmenhorst Kegelzentrum, Hotel Goldenstedt, bei den Tandem-Damen den Meistertitel. Die Vorjahressieger und Vereinsmeister, Ines Wiegmann und Marianne Lübbering, kamen nicht an dieses Ergebnis heran, mit 879 Holz wurden sie Zweite. Großer Jubel auch bei Ines Bannier und Jana Wiegmann. Sie spielten vom Start an eine „saubere Kugel“ und holten mit 867 Holz die Bronzemedaille. Auf Rang vier landeten mit 861 Holz Andrea Fastje und Karin Breckling (TuS Varrel). Sie starten ebenfalls bei den Bezirksmeisterschaften am 17. Februar in Sande.

Große Überraschung im Herren-Tandemwettbewerb. Hier waren ebenfalls vier Startplätze für die Bezirksmeisterschaft zu vergeben. Mit 881 Holz landeten die Deutschen Meister 2005, Reinhard Meyer/Holger Kaminski (Concordia Delmenhorst), auf Rang fünf und verpassten die Qualifikation zum Bezirk. Kreismeister wurden Holger Schröder/Heinz-Dieter Menkens (KSC Hoykenkamp) mit dem Hochwurf des Tages von 898 Holz, gefolgt von Hans-Jürgen Wulferding/Dirk Breckling (TuS Varrel) mit 885 Holz. Nur ein Holz weniger 884 kegelten Heino Hoffmann/Jürgen Hoffmann (VSK Immer) sowie Rainer Köhler/Nils Dittmar (Concordia). Beide Paare haben das BM-Ticket erspielt. Das Stechen um Platz drei gewannen die Hoffmann-Brüder um ein Holz.

Spannend ging es in der Tandem-Mixed-Konkurrenz zu. Mit 879 Holz verteidigten Ines Wiegmann/Holger Kaminski ihren Titel, nur ein Holz weniger kegelten Marianne Lübbering/Heino Witte (Syke). Über Bronze freuten sich Ines Bannier/Rainer Köhler (Concordia), 871 Holz. Auf den Plätzen – und damit ebenfalls beim Bezirk vertreten – landeten Karin Hilgemeier/Reinhard Meyer (867 Holz), Silvia Hoffmann/Heino Hoffmann (Immer/865) und Jana Wiegmann/Tim Hoffmann (864).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.