• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL läuft bei Landesturnier auf

12.02.2019

Lutten /Stenum Die C-Junioren des VfL Stenum haben sich am vergangenen Wochenende stark präsentiert und sind bei der Futsal-Bezirksmeisterschaft, die in Lutten (Gemeinde Goldenstedt) stattgefunden hat, auf dem zweiten Platz gelandet. In vier Spielen setzten sich die Stenumer Kicker gegen die JSG Friesische Wehde, BW Schinkel sowie SV Falke Steinfeld durch. Lediglich im Match gegen den BSV Kickers Emden mussten sich die VfL-Junioren mit 0:1 geschlagen geben. Gemeinsam mit der Landesliga-Mannschaft aus Emden haben sich die Stenumer damit für die Futsal-Niedersachsenmeisterschaft qualifiziert.

Mehr als zufrieden mit diesem Ergebnis ist Trainer Carsten Barm: „Es lief hervorragend. Meine Jungs haben sich verdient durchgesetzt.“ Das erste Spiel bestritten die Stenumer gegen die JSG Friesische Wehde. Trotz einer Führung von 3:1 ließen sie die Friesländer noch einmal auf 3:3 herankommen, um dann das 4:3 zu erzielen. „In der letzten Sekunde haben wir noch einen 10-Meter gegen uns bekommen, weil die Mannschaft so oft gefoult hat“, sagt Barm. Doch der ging nicht rein, und am Ende gewannen die VfLer 4:3.

Gegen den Landesligisten aus Emden musste die Stenumer Mannschaft eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Trotzdem ist sich Barm sicher, dass noch ein Punkt drin gewesen wäre. Ein Pfostenschuss verhinderte jedoch das Remis. Gegen Steinfeld kassierte Stenum eine Rote Karte „wegen einer angeblichen Notbremse“, wie Barm sagt. „Die Partie konnten wir dennoch in letzter Sekunde noch 2:1 gewinnen“, berichtet der Trainer. Das letzte Spiel gegen Schinkel gewannen die Stenumer 1:0 – auch wenn das Ergebnis nach Meinung Barms noch höher hätte ausfallen können.

Am Samstag, 16. Februar, nehmen die C-Junioren des VfL Stenum an der Futsal-Niedersachsenmeisterschaft in Adendorf (Landkreis Lüneburg) teil. Neben den Stenumern und den Emdern spielen VSK Osterholz-Scharmbeck, HSC Hannover, FC Eintracht Cuxhaven, JFV Calenberger Land, BV Germania Wolfenbüttel und BSC Acosta mit. Gespielt wird nach dem „Hammes-Modell“. „Ich traue meinen Jungs alles zu. Wir nehmen das Turnier aber wie es kommt“, sagt Barm.

An der Futsal-Landesmeisterschaft der B-Junioren, die am Sonntag, 17. Februar, in Adendorf stattfindet, nimmt der TuS Heidkrug teil, der am vergangenen Wochenende Bezirksmeister geworden ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.