• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TENNIS: Männer des Kreises feiern keinen Sieg

05.06.2007

LANDKREIS Drei Unentschieden holten die Tennisspieler aus dem Landkreis an diesem Punktspielwochenende. Zu einem Sieg reichte es allerdings nicht.

Von Kristian klooß

Eine weitere Schlappe kassierte die Regionalligamannschaft von SW Oldenburg. Auch für den Ganderkeseer TV (Oberliga) und die Verbandsklasse-Männer des Wardenburger TC setzte es Niederlagen. Der Huder TV und der Ganderkeseer TV (Mönner 50) spielten in ihren Begegnungen zumindest 3:3, ebenso wie die Männer 30 des Wardenburger TC.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer 60, Regionalliga: TK Goslar – SW Oldenburg 7:2. Chancenlos waren die Männer vom Abstiegskandidaten SW Oldenburg. Gegen Goslar wurden nur die Partien mit Beteiligung Werner Steineckes gewonnen.

Just – Günther Leipner 6:1, 6:0; Heusel – Jürgen Schüre 6:1, 6:0; Hoffmeister – Werner Steinecke 3:6, 3:6; Faber – Gunthard Döpkens 4:6, 6:2 6:1; Mrowka – Heinz Hausenblas 6:2, 3:6, 6:0; Wolff – Otto Mundt 7:5, 6:1; Hoffmeister/Zastrow – Leipner/Schüre 7:5, 6:2; Just/Faber – Döpkens/Hausenblas 6:0, 6:2; Mrowka/Wolff – Steinecke/Mundt 3:6, 4:6.

Oberliga: TC Boye-Celle – Ganderkeseer TV 6:3. Die drei Punkte in Ganderkesee erspielten Karl Heinz Witte und Gerhard Meier im Einzel und gemeinsam im Doppel. Für einen Punktspielsieg gegen den TC Boye-Celle war das allerdings zu wenig.

Schmid – Karl Heinz Witte 4:6, 3:6; Förster – Dr. Thomas Linkenbach 6:1, 6:3; Schönherr – Gerhard Meier 3:6, 5:7; Methfessel – Michael Mrochen 6:2, 6:3; Piechota – Günthe Ehlert 6:1, 7:6; Schoor – Hannes Uken 6:3, 6:0; Förster/Methfessel – Witte/Meier 6:3, 3:6 0:6; Schmid/Schoor – Linkenbach/Fertwagner 6:4, 6:1; Piechota/Krantz – Mrochen/Ehlert 6:2, 7:6.

Verbandsklasse: Auricher TC – Huder TV 3:3. Das Unentschieden mussten die Huder hat erkämpfen. Denn erst im driten Satz holte das erste Doppel den entscheidenden Punkt.

Hemmelskamp – Edo Addicks 2:6, 3:6; Kremer – Hans Jörg Hahn 4:6, 4:6; Marks – Uwe Berding 6:3, 6:3; Kittel – Günther Becker 4:6, 7:5, 6:2; Hemmelskamp/Kittel – Addicks/Hahn 4:6, 6:3, 3:6; Kremer/Marks – Berding/Becker 7:5, 6:2.

Männer 50, Verbandsliga: Ganderkeseer TV – TV GW Bad Zwischenahn 3:3. Viermal ging es in diesem engen Punktspiel über die volle Distanz von drei Sätzen. Weder in den Einzeln noch in den Doppeln gewann eines der Teams mehr Matches als der Gegner. So endete die Begegnung unentschieden.

Julius Kontra – Focht 3:6, 6:4, 3:6; Kurt Sammet – Joseph 7:6, 2:6, 6:3; Wolfgang Driever – Kosmis 6:4, 6:2; Heiko Kuhrke – Haake 6:3, 1:6, 2:6; Kontra/Driever – Kosmis/Haake 6:2, 4:6, 6:4; Sammet/Kuhrke – Focht/Freriks 2:6, 3:6.

Männer 30, Verbandsliga: Delmenhorster TC – Wardenburger TC 3:3. Trotz eines geschenkten Doppels – Christian Hotze konnte berufsbedingt nicht mehr antreten – reichte es für die Wardenburger zum Remis gegen den Tabellenersten. Auch, weil Helge Weber an diesem Tag praktisch alles traf.

Ferdinand Sommer – Christian Hotze 6:2, 3:6, 1:6; Janotta – Curt Eylers 6:4, 7:6; Witte – Carsten Giesecke 6:2, 6:2; Scharmun – Helge Weber 2:6, 1:6; Janotta/Witte – Giesecke/Bernd Weber 3:6, 1:6; Sommer/Scharmun siegten kampflos.

Männer, Verbandsklasse: Wardenburger TC – TC BG Aschendorf 2:4. Allenfalls Steffen Groppel hatte im Einzel eine wirkliche Chance, den für ein Unentschieden notwendigen Punkt für den WTC zu holen. Doch er verlor knapp.

Steffen Groppel – Fischer 4:6, 6:7; Ferdinand Diekmann – Hackling 6:4, 6:4; Oliver Rabe – Fehr 3:6, 0:6; Lars Sonnenberg – Kulkmann 2:6, 4:6; Diekmann/Rabe – Fischer/Kulkmann 4:6, 1:6; Groppel/Sonnenberg – Hackling/Wecke 6:2, 2:6, 6:4.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.