• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Weser-Ems-Liga: Matthiesen fordert Heimsieg

21.03.2015

Landkreis Einen Pflichtsieg sollten die Handballer des TV Neerstedt II in der Weser-Ems-Liga der Männer einfahren, während die beiden Mannschaften aus Grüppenbühren/Bookholzberg schwere Auswärtsspiele vor sich haben.

TV Neerstedt II - HG Jever/Schortens (Sonnabend, 17.30 Uhr). Gegen die in der Tabelle bereits abgeschlagene HG Jever/Schortens II sollte die TVN-Reserve von Trainer Lutz Matthiesen nichts anbrennen lassen. „Es ist zwar eine Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten, doch werden wir dieses Spiel genau so ernst nehmen wie die anderen,“ nimmt Matthiesen sein Team auch ein wenig in die Pflicht. Da Neerstedt bis auf Maik Haverkamp in Bestbesetzung antreten kann, wäre alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung.

HSG Wilhelmshaven II - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III (Sonnabend, 18 Uhr). Nach drei Niederlagen in Folge muss Grüppenbühren /Bookholzberg II nun die Reißleine ziehen, um mit einem Erfolg wieder in ruhigeres Fahrwasser zu kommen. In Hinspiel siegte das Team von Coach Gerold Steinmann zwar mit 27:23, doch auswärts kassierte die Landkreis-HSG sechs Niederlagen in Folge. Trotzdem will das Steinmann-Team gegen den Tabellennachbarn alles daran setzen, die Punkte zu erkämpfen, um nicht noch weiter in Richtung Tabellenkeller abzurutschen.

SG Friedrichsfehn/Petersfehn II - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II (Sonnabend, 19.30 Uhr). Wer hätte noch vor einigen Wochen gedacht, dass sich die HSG-Reserve im oberen Tabellendrittel festsetzen kann und nun sogar noch das Zünglein an der Waage im Aufstiegskampf spielen könnte. Trainer Andreas Müller hat im Laufe der Spielzeit aus vielen guten Einzelspielern ein schlagkräftiges Team geformt. Die HSG kann in Bestbesetzung zu den heimstarken Ammerländern anreisen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.