• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Mehrings muss Ausfälle kompensieren

27.04.2013

Bookholzberg Ihre letzte Chance nutzen wollen die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg an diesem Sonnabend um 19 Uhr (Halle am Ammerweg) gegen die HSG Wilhelmshaven, denn endgültig ist der Abstieg aus der Verbandsliga noch nicht besiegelt.

Auch die Gäste sind noch nicht gerettet, weshalb HSG- Coach Frank Mehrings ein Kampfspiel auf Biegen und Brechen erwartet. „Es hört sich zwar nach Durchhalteparolen an, doch auch wenn wir auf die Hilfe anderer Mannschaften angewiesen sind, müssen wir erst einmal selbst unsere Hausaufgaben machen“, hofft der HSG-Coach, dass sein Team trotz etlicher Ausfälle gut in die Begegnung startet.

So wie sich die Mannschaft in der ersten Halbzeit des Spiels in Jever präsentiert habe, so müsse sie über sechzig Minuten agieren, wünscht sich Mehrings. Allerdings seien die Jadestädter ein sehr schwerer Gegner, denn sie laufen mit einer gefährlichen Mischung aus routinierten Akteuren und hochmotivierten Nachwuchsspielern auf.

In der ersten Sieben stehen vier A-Jugend-Akteure. Herausragend zu nennen ist dabei der DHB-Jugendauswahlspieler Lukas Mertens, der schon mit siebzehn Jahren einer Partie seinen Stempel aufdrücken kann. Doch auch Mark Schulat, Tim Manthey und Manuel Euler werden nur schwer zu bremsen sein.

Für die Partie gegen Wilhelmshaven wird definitiv HSG-Spielmacher und Antreiber Marcel Behrens ausfallen (Rippenbruch). Dominik Krüger laboriert weiterhin an Kniebeschwerden und ob Stefan Buß auflaufen kann, entscheidet sich erst sehr kurzfristig vor der Begegnung. Wieder mit dabei ist Marcel Biedermann, der von seinem beruflichen Auslandseinsatz an diesem Freitag zurück erwartet wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.