• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: Meisterteam verdient sich erneut Note eins

15.04.2015

Ganderkesee Groß war die Freude am Wochenende bei den Tischtennisspielern des TSV Ganderkesee II. Sie feierten die Meisterschaft in der 2. Bezirksklasse nach einer überragenden Saison. Ohne Niederlage steigen die Ganderkeseer in die 1. Bezirksklasse auf. „Unser Siegeswille und die Nervenstärke bei knappen Spielen waren entscheidend für den Aufstieg“, sagte Mannschaftsführer Dennis Stolle. Bereits vor zwei Jahren war die Erfolgsmannschaft in nahezu gleicher Besetzung als ungeschlagener Kreisligameister in die 2. Bezirksklasse aufgestiegen.

Zum Saisonabschluss bezwang die Ganderkeseer Reserve in eigener Halle die TS Hoykenkamp mit 9:2. Die Bilanz dieser Spielzeit liest sich mit 17 Siegen aus 18 Begegnungen beeindruckend. Die Eins hat für den TSV II eine ganz besondere Bedeutung. Nur gegen den ärgsten Verfolger Delmenhorster TB II spielte man Remis, was den einen Saisonverlustpunkt erklärt. „Wenn man alle Spiele nimmt, haben wir im Durchschnitt mit 9:3 gewonnen“, verweist Stolle auf 35:1 Punkte und ein Spielverhältnis von 161:57.

Auch die Einzelbilanz der Ganderkeseer beeindruckt. Es spielten Tim Trümpener (18:11), Paul Urbanski (24:9), Jugendspieler Niklas Jabs (5:0), Oliver von Salzen (17:9), Max Glomb (14:5), Dennis Stolle (20:1) und Klaus Lenz (16:5). Im Doppel lautet die starke Bilanz von Salzen/Stolle 15:2, von Glomb/Urbanski 11:2 und von Trümpener/Lenz 11:5.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Team soll in der neuen Saison größtenteils in der alten Besetzung auflaufen. In der 1. Bezirksklasse kämpft derzeit noch die erste Ganderkeseer Mannschaft um den Aufstieg. Gelingt dieser nicht, käme es in der neuen Spielzeit in der 1. Bezirksklasse zum vereinsinternen Duell.

Der TSV Ganderkesee III verpasste derweil in der Kreisliga den direkten Aufstieg in die 2. Bezirksklasse. Das Team belegt Tabellenplatz zwei, kann diesen Relegationsplatz jedoch noch an den VfL Stenum II verlieren, der noch zwei Spiele zu absolvieren hat.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.