• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: Michael Reise schneller als Polizei-Konkurrenz erlaubt

19.10.2013

Großenkneten /Harpstedt Bestzeiten geknackt: Drei Laufsportler aus dem Landkreis waren zuletzt aktiv. Mit guten Zeiten glänzten Michael Reise und Holger Alves (TSV Großenkneten) sowie Detlef Meinert (HTB-Triathlon).

Holger Alves verbesserte in Essen beim 51. Marathon seine Jahresbestzeit über diese Distanz um sechs Minuten. Er absolvierte die 42,195 Kilometer lange Strecke in 3:10:46 Stunden. Diese Zeit bedeutete für ihn den dritten Platz in seiner Altersklasse (M 55). Belohnt wurde die gute Leistung außerdem in der diesjährigen niedersächsischen Bestenliste AK  55, in der Alves nun den sechsten Platz belegt.

Eigentlich sind Detlef Meinerts Paradedisziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen. Da die Witterung diese drei Sportarten nicht in Kombination zuließ, suchte sich der Harpstedter Triathlet eine neue Herausforderung und startete bei der 28. Auflage des München Marathon. Seine starke Zeit beim Bremen Marathon über die Halbdistanz (21, 01985 Kilometer) in 1:24:59 Minuten war wohl nur ein Vorbereitungslauf. Denn in München erreichte der HTB-Triathlet über die volle Distanz das Ziel in 3:19:28 Stunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls in München ging Michael Reise vom TSV Großenkneten an den Start. Seine starke Leistung über die Marathondistanz in 2:45:36 Stunden wurde mit einem hervorragenden achten Platz in der Altersklasse M 45 belohnt. Gleichzeitig freute sich Reise, dass er damit in diesem Jahr die drittbeste Zeit eines Athleten aus Niedersachsen in seiner Altersklasse aufstellte.

Gleichzeitig nahm Reise im Rahmen des München Marathons an der Wertung der Deutschen Polizeimeisterschaften teil. Hier erreichte der TSV-Sportler einen beachtlichen zwölften Platz in der Gesamtwertung. Außerdem führte er das Läuferteam des Landes Niedersachsen in der Mannschaftswertung auf Platz fünf von 14 teilnehmenden Bundesländern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.