• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen ab 22.00 Uhr

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Freizeit: Millimeterarbeit mit dem Caravan

31.03.2015

Huntlosen Etwas Schützenhilfe per Handzeichen gab es von den Umstehenden auf der Freifläche der Hunte-Wasseracht in Huntlosen am Sonnabend beim Training zum Caravan-Geschicklichkeitsfahren schon. Aber nicht immer nütze das was: Zentimeterweise schiebt sich das Gespann in die „Parklücke“ und dann passiert es doch: Der Übungscaravan stößt an das Gatter. „Ganz schlecht“, kommentiert der zweite Vorsitzende des Campingclubs Graf Anton Günther, Ronald Stirler, im Beisein von Caravanreferent Günter Albers mit einem etwas schadenfrohen Lächeln. Sein Vorstandskollege Günter Krüger sitzt am Steuer des Gespanns, da ist ein bisschen frotzeln schon mal zugelassen.

Von 11 bis 16 Uhr hatten an diesem Tag hatten nicht nur Vereinsmitglieder die Möglichkeit, ihr fahrerisches Können mit dem Caravan am Haken zu üben. Auch am kommenden Ostersonnabend wird noch einmal zum Übungsfahren in Huntlosen eingeladen, wieder von 11 bis 16 Uhr.

Ausdrücklich laden die GAG-Camper dazu auch Nichtmitglieder ein. „Ziel ist natürlich die Teilnahme an den Landesmeisterschaften am 25. April. Aber auch so ist eine Teilnahme an dem Übungsangebot zu empfehlen. Wo kann man sonst auf engem Raum das Rangieren mit dem Wohnwagen so gut üben“, fragte Stirler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben dem Ein- und Ausparken musste auch das Rückwärtsfahren um die Straßenecke geprobt werden. Möglichst nah galt es in einer anderen Übung, an ein stehendes Hindernis heranzufahren. Am Abend trafen sich rund 15 Gespannfahrer auf dem Campingplatz wieder zum „Anzelten“, der Saisoneröffnung 2015.

Daneben weist der Vorstand des Camping-Clubs GAG auf den Osterbrunch am Ostersonntag, 5. April, auf der Vereinsanlage am Moosbergweg an der Moorbeker Straße (Kreisstraße 238) hin.

Außerdem wird schon jetzt zum Treffen und zur Tour „Rund um Lappan“ eingeladen. Vom 22. bis 25. Mai reicht das Angebot neben dem Campingvergnügen von Fahrradtour bis zur RUL-Olympiade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.